03.11.2016

17.1.: Tag des Judentums - Studiennachmittag

Israel - eine (theologische) Annäherung. Unter diesem Motto steht der Studiennachmittag zum "Tag des Judentums", der am 17. Jänner 2017 von 15:00 bis 19:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, Salzburg, stattfindet.

Jüdinnen und Juden - in all ihrer Vielfalt - haben zum Land Israel eine besondere Beziehung, die konstitutiv für ihre Selbstverständnis ist. Diese gilt es verstehen zu lernen.
Die ReferentInnen machen sich auf eine - durchaus persönliche - vorsichtige Spurensuche, wie ein solches Verstehen auch theologisch gedacht werden könnte.

Referentinnen:

  • Univ.-Prof. Dr. Susanne Plietzsch/Salzburg:
    Das Land Israel in der jüdischen Religionsgeschichte
  • Assoz.-Prof. MMag. Dr. Regina Polak MAS/Wien:
    Israel - eine (theologische) Herausforderung.
    Katholische und persönliche Perspektiven

  • Plakat


Veranstalter:

  • Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg
  • Referat für Ökumene und Dialog der Religionen der Erzdiözese Salzburg
  • Ökumenischer Arbeitskreis Salzburg
  • Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte der Universität Salzburg
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein, Salzburg und
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems

Ursula Kaserbacher

Sekretariat

Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen

Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Tel: +43 (0)662 / 8044 - 2654

E-Mail an Ursula Kaserbacher

  • ENGLISH English
  • News
    Die Paris Lodron Universität Salzburg und die Industriellenvereinigung Salzburg haben am 18. Januar in einem Pressegespräch die Wertschöpfungsstudie zur Universität vorgestellt.
    Vom Dancefloor mit dem Salzburger Szene-DJ bis zu Mozart-Tänzen im Kaisersaal: Ein vielfältiges Programm erwartet die Gäste des 6. Paris Lodron-Balls diesen Samstag.
    Salzburger Vorlesung der Universität Salzburg: „Byzanz: ein Brennpunkt der europäischen Geschichte“ mit Univ.-Prof. Dr. Claudia Rapp, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik Universität Wien. WANN: Donnerstag, 26. Januar 17, 19 Uhr WO: Universität Salzburg, Kleine Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4 (Haupteingang Universitätsbibliothek)
    Auch heuer findet wieder unser I-DAY ("Tag der offenen Tür") statt. Wir freuen uns auf euch!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.17

    Virtual Zoology

    23.01.17

    Stadtführung zu den markanten, in der Vorlesung erwähnten Örtlichkeiten

    25.01.17

    Der Körper in der Postmoderne - zwischen Entkörperlichung und Körperwahn

    26.01.17

    Copulas for discrete data
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg