03.02.2017

22.-24.2.: Tagung: Andacht – Repräsentation – Gelehrsamkeit. Der Bußpsalmencodex Albrechts V. (BSB München, Mus.Ms. A)

München, 22.-24. Februar 2017Organisation: Andrea Gottdang (Universität Salzburg) und Bernhold Schmid (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München), unter Mitarbeit von Gabriel Negraschus (Universität Salzburg)

Herzog Albrecht V. ließ zwischen 1558 und 1570 eine Prachthandschrift anfertigen, die heute zu den Tresorhandschriften der BSB München gehört. Der „Bußpsalmencodex“ enthält den Text und die Komposition der Bußpsalmen von Orlando di Lasso. Hans Mielich illuminierte jede der über 400 Seiten; der Gelehrte Samuel Quicchelberg verfasste eine Declaratio.


Dem Konzept nach erfüllt Mus.ms. A mehrere Funktionen: als Chorbuch, als Repräsentationsobjekt, als Enzyklopädie und als – überdimensionales – Andachtsbuch, das ein dezidiertes Bekenntnis zum katholischen Glauben ablegt. Die internationale Tagung soll den Grundstein zur interdisziplinären Erforschung des Codex legen. Expertinnen und Experten der Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Theologie, der lateinischen Philologie und der Bayerischen Landesgeschichte beleuchten die Funktionen und die komplexen ikonographischen Programme des Bußpsalmencodex.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage.

Gabriel Negraschus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Salzburg, FB Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft, Abt. Kunstgescicht

Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

Tel: Tel: 0662/8044-4609

E-Mail an Gabriel Negraschus

  • ENGLISH English
  • News
    Die Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Sommersemester 2017 an die Universität Salzburg kommen, findet im Zeitraum Montag, 20. Februar - Freitag, 24. Februar 2017 statt.
    Die Ausstellung zum Gedenken an Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus ist vom 24.2. bis 21.4.2017 im Unipark Nonntal zu sehen. Zur Eröffnung am 24.2., 13 Uhr, spricht neben weiteren Personen Rektor Heinrich Schmidinger die Begrüßungsworte.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2017.
    München, 22.-24. Februar 2017 Organisation: Andrea Gottdang (Universität Salzburg) und Bernhold Schmid (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München), unter Mitarbeit von Gabriel Negraschus (Universität Salzburg)
    Nicole Meisner-Kober wird am 6. März 2017 um 16 Uhr im Grünen Hörsaal (403) der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "RNA pathologies, RNA drugs and exosomal RNA shuttles: Three tales on lessons learned from pharmaceutical RNA research" halten. Der Fachbereich Molekulare Biologie lädt herzlich dazu ein!
    Der Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg hat am 25.1.2017 die Vorstandschaft der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik (ÖGG) übernommen.
    Tagung im Kunstquartier / 13.00-19.30h / Wissenschaft und Kunst, Bergstr. 12a. Keynote 18h / Ingeborg Harms (UdK, Berlin): Mode im Rückspiegel. Das Ende von Trend und Geschwindigkeit www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst
  • Veranstaltungen
  • 22.02.17

    Geistiges Eigentum in Horizon 2020-Projekten

    23.02.17

    20 Jahre IRIS: 23. bis 25. Februar 2017

    24.02.17

    20 Jahre IRIS: 23. bis 25. Februar 2017

    25.02.17

    20 Jahre IRIS: 23. bis 25. Februar 2017
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg