GERMANISTIK, BACHELORSTUDIUM LEHRAMT

Unipark
Dauer / ECTS 8 Semester / 240 ECTS
Akademischer Grad Bachelor of Education (BEd)
Fakultät Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Germanistik
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl 406
Voraussetzung Voraussetzung für die Zulassung  zum Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)  ist neben der allgemeinen Universitätsreife und der Kenntnis der deutschen Sprache gemäß die erfolgreiche Absolvierung des Aufnahmeverfahrens zur Feststellung  der  Eignung  für  das  Lehramt  an  Schulen.

Was lerne ich?

Die AbsolventInnen sind zu einem wissenschaftlich reflektierten Umgang mit der deutschen Sprache und ihren kulturellen, kommunikativen, medialen sowie literarisch-künstlerischen Ausdrucksformen befähigt. Dies umfasst das Wissen um  Sprache als System bzw. kulturelle Ausdrucksform, ebenso die Einsicht in interkulturelle, interlinguale und intermediale Zusammenhänge von Sprache und Literatur in Geschichte und Gegenwart. AbsolventInnen sind vertraut mit literatur- und sprachwissenschaftlichen Methoden der Textanalyse, mit sprachtheoretischen, sprachsystemischen und sprachgeschichtlichen Gegenstandsbereichen, mit unterschiedlichen ästhetischen Erscheinungsformen und Funktionen von Literatur sowie deren kultur- und medien-geschichtlichen Zusammenhängen. Diese Inhalte und Verfahren werden mit Methoden und Praktiken ihrer Didaktisierung verbunden. Ein Fokus liegt dabei auf den Bereichen Lese-und Schreibdidaktik, Deutsch als Zweitsprache sowie Mediendidaktik.

Warum soll ich in Salzburg studieren?

Für das BA-Lehramtsstudium UF Deutsch in Salzburg am Fachbereich Germanistik sprechen mehrere Argumente: Die Studierenden finden einen vergleichsweise kleinen und damit überschaubaren Fachbereich, wissenschaftsgeleitete Lehre, ein international vernetztes Kollegium mit sehr guter fachlicher Reputation sowie ein qualitativ und quantitativ sehr gutes Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden vor. Neben international relevanten Forschungsthemen und -paradigmen im Bereich der Sprach- und Literaturwissenschaft liegen besondere Schwerpunkte in der Forschung und Lehre in Salzburg in den Bereichen ,Literatur aus Österreich‘ sowie ,Deutsch in Österreich‘, Bereichen also, die für ein Lehramt an österreichischen Schulen von besonderer Bedeutung sind.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Bachelorstudium Lehramt Germanistik

Eingangsmodul Fachwissenschaft (enthält STEOP (Studieneingangs-
und Orientierungsphase))
8 ECTS
Querschnittsmodul Fachdidaktik und Methodik9 ECTS
Systematik der deutschen Sprache und Literatur 9 ECTS
Geschichte der deutschen Sprache und Literatur9 ECTS
Aufbaumodul Literaturwissenschaft12 ECTS
Aufbaumodul Germanistische Sprachwissenschaft8 ECTS
Spezialisierungsmodul mit Wahlmöglichkeit
Literaturwissenschaft/Sprachwissenschaft
4 ECTS
Querschnittsmodul Fachdidaktik 14 ECTS
Querschnittsmodul (enthält Bachelorarbeit)21 ECTS
Bachelorprüfung3 ECTS
Summe180 ECTS

Ansprechperson

Bild Mag. Christopher Spiegl BA
Mag. Christopher Spiegl BA Referent Studienfach Deutsch Cluster-Mitte
  • Erzabt-Klotz-Straße 1, R. Nr. 3.121
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044-4389
Fax:
+43 662 8044-0001
christopher.spiegl@sbg.ac.at
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg