30.11.2020

When the Digital Start to Studying becomes a Crucial Test

The Paris Lodron University of Salzburg has launched an in-house mentoring program for new students as part of the “On Track” project. And it has come at the right time, because the lockdown has made the start of their studies into a real challenge for many first-semester students.

Das erste Semester an der Uni ist eine entscheidende Übergangsphase. Studierende entwickeln ihr Selbstbild von einem  Schüler*innen-Selbst zu einem Student*innen-Selbst weiter. Sie feiern erste karrierebezogene Erfolge und lernen auch aus anfänglichen Fehlversuchen. Dieser Übergang sollte trotz und besonders wegen des Lockdowns positiv gestaltet werden! Denn ein erfolgreiches Studium beinhaltet neben dem Aufbau von (Fach-)Wissen auch persönliches Wachstum und die Entwicklung einer selbstständigen, professionellen Identität. Doch diese Entwicklung findet nicht nur allein statt, sondern im Austausch zu Studienkolleg*innen und im Kontakt zum eigenen Fachbereich und zur Universität an sich. Kontakt und Austausch - zwei wesentliche Faktoren, die die aktuelle Lockdown-Situation für Studierende nur schwer zulässt. Der Studienbeginn kann so zur Zerreißprobe werden, denn viele Erstsemestrige sind dadurch versucht sich nur auf Freundschaften zu Schulfreund*innen zu verlassen, aber nur wenig neue Uni-Kontakte zu knüpfen.

Das Projekt “On Track” bietet hier Unterstützung mit einem digitalen Mentoring-Programm für Erstsemestrige, indem es Studierende der Uni Salzburg über ein interaktives Netzwerk verbindet. Das Mentoring Programm für Erstsemestrige ist zu Beginn des neuen Studienjahrs 2020 großflächig gestartet. Über 200 sogenannte „Erstis“ aus verschiedenen Fakultäten haben sich angemeldet und werden mittlerweile von einem/einer höhersemestrigen Mentor*in begleitet. Sie erhalten Hilfe dabei, ihr Studium und ihr Leben als Studierende zu navigieren und zu gestalten. Die Mentoren und Mentorinnen werden parallel dazu durch das On Track-Team ausgebildet, um ihre Schützlinge bestmöglich zu unterstützen. Zusätzlich finden regelmäßige digitale Events statt, wie beispielsweise vergangene Woche das digitale On Track – PubQuiz, wo 186 Mentor*innen und Mentess freundschaftlich miteinander wetteifern konnten.

Wichtig ist es, Studierenden in dieser herausfordernden Zeit Möglichkeiten zu bieten, um sich untereinander vernetzen zu können, und Räume zum aktiven Austausch zu schaffen. Das On Track-Projekt sowie die Paris Lodron Universität Salzburg freuen sich daher sehr darüber, dass das Mentoring-Programm von den Mentor*innen so engagiert unterstützt und von den Erstsemestrigen so positiv angenommen wird. Das Team sieht auch den Ergebnissen der begleitenden Forschung zur Wirkung des Programms äußerst optimistisch entgegen und hofft mit ihren Angeboten eine erfreuliche Entwicklung begleiten zu können.

Bildnachweis: Wes Hicks via Unsplash

Ansprechpartner:
Stefan Reiß, Stefan.reiss@sbg.ac.at, DW -5129

Weitere Informationen:
https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=213562&L=0
https://www.uni-salzburg.at/fileadmin/multimedia/PR_Kommunikation/documents/SN-Beilage_Maerz_20/UN_4-16.pdf

 

  • News
    During games when there are no fans in local football stadiums, deep acoustic insights into the inner workings of coaches can clearly be heard in TV broadcasts, due to the lack of background noise.Nevertheless, emotional outbursts and arguments among players and coaches have decreased considerably overall, in corona-related “behind closed door matches". Salzburg researchers calculated this using the example of games at FC Red Bull Salzburg. In contrast, more goals were scored across Austria.
    Video recording of the event with a lecture by Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer, Department of Public, International and European Law (from 1h33min).
    Challenges, processes and ambivalences -ÖFEB Social Pedagogy Section Series, Volume 6
    The new edition of the journal for practical philosophy is now online, with its finger on the pulse is also takes into account one topic that is shaping us like no other:the Corona pandemic. It is one of the two main focuses of the issue and its considerable scope not only reflects the importance of this topic, but also the real need to reflect philosophically and ethically on the diverse consequences of this pandemic.
    With the PLUS Talk, a new form of communication was introduced to the Paris Lodron University of Salzburg in 2020. Within the framework of this format members of the rectorate discuss certain key issues with employees of the PLUS, students and public representatives. The discussions take place LIVE and offer participants the opportunity to ask questions on current topics.
    After talks with the ministry and intensive consultation with the deans, the rectorate of the Paris Lodron University of Salzburg has decided that exams should generally only be conducted online at the moment. The following points apply here:
    INTERDISCIPLINARY CONGRESS under the leadership of Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger and Margit Reiter
    10 am /Online-Matinee with lecture and discussion „Artes“ series with Robert Brennan and Wolf-Dietrich Löhr.
    As part of the series „MUSIC & MEDICINE“ the cooperation focus group science and culture is organising another online lecture on the 3rd February 2021.
    The Law Academy at the University of Salzburg is offering three online seminars in January 2021 on the topics of an update to competition law (antitrust law and UWG) on Friday, 15 January 2021, an update to company law on Friday, 22 January 2021 and an update to warranty law on Friday, 29th January 2021.
  • Veranstaltungen
  • 28.01.21 Making Art Modern? Views from the Italian Renaissance.
    28.01.21 Kunstgeschichte und Umweltgeschichte im Dialog. Die Darstellung von Wald und Bäumen bei Albrecht Altdorfer und Wolf Huber
    28.01.21 Performing under pressure: Mechanisms and interventions.
    03.02.21 Chorsingen in Zeiten von Corona
  • Alumni Club
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site