TERMINE
Die Einschreibung für Bachelor- und Diplomstudium läuft seit 13. Juli 2020 und endet mit 30. September 2020. Eine Zulassung über diesen Termin hinaus bis spätestens 30. November 2020 ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Bereits gebuchte Termine für die persönliche Ersteinschreibung behalten Gültigkeit. Die Zulassung zu Master- und Doktoratsstudien ist noch bis einschließlich 30. November 2020 möglich. Das Risiko, sich ab Semesterbeginn 1. Oktober 2020 noch für die gewünschten Lehrveranstaltungen anmelden zu können, besteht somit.

ZUGANG ZUR STUDIENABTEILUNG NUR NACH TERMINVEREINBARUNG

  • Persönliche Ersteinschreibung mit Terminrückbestätigung (Erstsemestrige drucken sich hierfür die letzte Seite der onlineVORANMELDUNG aus)
  • mit Originalzeugnissen/-dokumenten
  • mit Mund-Nasen-Schutz

ERREICHBARKEIT DER STUDIENABTEILUNG
Sie erreichen alle Mitarbeiter*innen der Studienabteilung wie folgt per E-Mail

Wir beantworten Ihre Fragen und Anliegen so rasch als möglich. Sofern eine persönliche Vorsprache/Beratung unabdingbar ist, vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin unter studium(at)sbg.ac.at
- Zugang mit Originalzeugnissen/-dokumenten (bzw. gerichtlich oder notariell beglaubigten Kopien)
- und Mund-Nasen-Schutz

TELEFONISCHE ERREICHBARKEIT
Mo 08:00-08:30 und 13:00-15:00 Uhr
Di 08:00-08:30 und 13:00-15:00 Uhr
Mi 09:00-11:00 Uhr
Do 08:00-08:30 und 13:00-15:00 Uhr
Fr 08:00-11:00 Uhr

ONLINESERVICE FÜR STUDIERENDE
Für Studierende der Universität Salzburg kann folgender Service per E-Mail jedenfalls durchgeführt werden; achten Sie darauf, Ihre Anträge von Ihrer sicheren universitären E-Mailadresse unter Angabe der Matrikelnummer sowie Ihres Geburtsdatums an studium(at)sbg.ac.at zu senden:

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg