Didaktik des Geographie- und Wirtschaftskundeunterrichts

DID Banner

Publikationen (Auswahl)

Sammelbände:

  • Jekel, T., Sanchez, E, Juneau-Sion, C., Gryl, I. & Lyon, J. (Hrgs.) (2014): Learning and teaching with Geomedia. Cambrige Scholars Publishing. 
  • Gryl, I., Nehrdich, T. & Vogler, R. (Hrsg.) (2013): geo@web. Medium, Räumlichkeit und geographische Bildung. Wiesbaden: Springer Verlag. 

 

Artikel:

  • Stieger, S. & Fridrich. C. (2018): INSERT. Internationales Netzwerk für eine reflektierte, subjektorientierte, plurale und sozialwissenschaftliche ökonomische Bildung. In: OpenSpaces, 1, 62-69.
  • Stieger, S. & Jekel, T. (2018), Vermessene ökonomische Bildung? Eine Analyse österreichischer empirischer Studien zur ökonomischen Bildung. In: GW-Unterricht, 150, 5-19.
  • KOLLER, A., JEKEL, T. & VOGLER, R. (2018): RECC Geographie und Wirtschaftskunde – Geomedien. In: GW Unterricht 151 (2), pp. 66-68.
  • VOGLER, R., JEKEL, T. & KILLINGSEDER, E. (2018): Using the geographies of learning. An exploratory categorization for spatially enabled learning. In: GI_Forum 2018 - Journal for Geographic Information Science, 2018(2), pp. 181-192.
  • STUPPACHER, K., LEHNER, M. (2018): Auf der Suche nach dem G-Punkt. Auslotungen queer-inspirierter Zugänge in der Geographiedidaktik. In: OpenSpaces. Zeitschrift für Didaktiken der Geographie, 1, 26-36.
  • VOGLER, R., HENNIG, S., & FERBER, N. (2017): Redressing the exclusiveness. Challenges which prevent new users from contributing to OSM. In: GI_Forum ‒ Journal for Geographic Information Science, 2017(1), pp. 294-299.
  • JEKEL, T., LEHNER, M., & VOGLER, R. (2017): „... das sind doch nur Lausbubenstreiche!“ Geographiedidaktische Zugänge zum Umgang mit rechtsextremen Symbolen im öffentlichen Raum. In: GW Unterricht 146 (2),pp. 5-18.
  • JEKEL, T., LEHNER, M., & VOGLER, R. (2017): Mapping the Far Right: Geomedia in an Educational Response to Right-Wing Extremism. In: ISPRS International Journal of Geo-Information, 6(10), 294.
  • LEHNER, M., VOGLER, R., & JEKEL, T. (2017). Flying Kites, Nazi Ideology and Collaborative Mapping. Coping with rightwing-extremism in secondary education. In: GI_Forum ‒ Journal for Geographic Information Science, 2017(2), pp. 23-35.
  • Jekel, T.; Pichler, H. (2017) Vom GW-Unterrichten zum Unterrichten mit geographischen und ökonomischen Konzepten. In: GW-Unterricht, 147, 5-15 .
  • GOLSER, K. & JEKEL, T. (2017), What’s Spatial about Right-Wing Discourses? In GI-Forum, 5, 2, pages pending.
  • Hennig, S. & Vogler, R. (2016): User-centred map applications through participatory design: Experiences gained during the “YouthMap 5020” project. In: The Cartographic Journal, 53, 213-229.
  • Atteneder, H., Ferber, N., DeLuca, N., Jekel, T. (2015): Beiträge feministischer Theorien zu einer Education for Spatial Citizenship. In: GW-Unterricht 137 (1), 14-24.
  • DeLuca, N., Ferber, N., Atteneder, H., Jekel, T. (2015): Feminist and Queer Approaches to Education for Spatial Citizenship. In: GI_Forum 2015, 3, 272-282.
  • Jekel, T.; Ferber, N., Stuppacher, K. (2015): Innovation vs. Innovativeness: Do We Support Our Students in (Re-)Inventing the World? In: GI_Forum 2015, 3, 373-381.
  • Jekel, T., Gryl, I., Oberrauch, A. (2015): Education für Spatial Citizenship: Versuch einer Einordnung. In: GW-Unterricht 137 (1), 5-13.
  • Jekel, T., Gryl, I., Schulze U. (2015), Education for Spatial Citizenship. In: Muniz-Solari, O., Demirci, A., van der Schee, J., Geospatial Technologies and Geography Education in a Changing World. Tokyo: Springer, 35-49.
  • Stuppacher, K. (2015): „Poor fucking – fucking poor“ – Exklusion im Kontext Sexarbeit im Unterricht erforschen. In: GW-Unterricht 139 (3), 5-18.
  • Vogler, R. (2015): „Soziale Geokommunikation“ durch Laien: (k)eine Frage der Tools? In: Hennig, S. (Hrsg.): Online-Karten im Fokus: Praxisorientierte Entwicklung und Umsetzung. Berlin/Offenbach, 105-123.
  • Vogler, R., Hennig, S. & Lindner-Fally, M. (2015): Shrinking technical Challenges – Zur strukturierten Erstellung digitaler Karten im Unterricht. In: GW-Unterricht 137 (1), 49-60.
  • De Luca, N., Ferber, N., Jekel, T. (2014): Spatial Citizenship Education – Empowering Citizens with Geomedia. In: INTEND2014 Proceedings. 8th International Technology, Education and Development Conference, Valencia, Spain. 10-12 March, 2014, 1618-1627.
  • Hennig, S., & Vogler, R. (2014): YouthMap 5020! What should youth-centred web maps look like? In: GI_Forum, 2014(1), 285-294.
  • Hennig, S., Vogler, R. (2014): Auf dem Weg zur geodigitalen Gesellschaft: Erfahrungen zum Einsatz von participatory design am Beispiel der Internetkarte Universität 55-PLUS. In: Strobl, J., Blaschke, T., Griesebner, G., Zagel, B. (eds.) (2014): Angewandte Geoinformatik 2014. Berlin/Offenbach, 216-225.
  • Vogler, R. & Hennig, S. (2014): Using geomedia for collaborative learning environments – The example of participatory spatial planning. In: Jekel, T., Sanchez, E., Gryl, I., Jouneau-Sion, C., Lyon, J. (Eds.): Learning and Teaching with Geomedia, Newcastle: Cambridge Scholars Publishing, 187-199.
  • Ferber, N. (2013): Intangible Infrastructures and the Re-Production of Space. In: Kapferer, E., Koch, A., Sedmak, C. (Hrgs.): Strengthening Intangible Infrastructures. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing, 251-268.
  • Henning, S.; Vogler, R., Gryl, I. (2013): Spatial Education for Different User Groups as a Prerequisite for Creating a Spatially Enabled Society and Leveraging SDI. In: International Journal of Spatial Data Infrastructure Research (IJSDIR), Vol. VIII (2013), 98-127.
  • Traun, C., Jekel, T., Loidl, M., Vogler, R., Ferber, N. & Gryl, I. (2013): Neue Forschungsansätze der Kartographie und ihr Potential für den Unterricht. In: GW-Unterricht 129 (4), 5-17.
  • Vogler, R., Hennig, S. (2013), Providing Geomedia skills beyond (Post)secondary Education. In: GI_Forum 2013, 1, 317-327.
  • Gryl, I., Jekel, T. (2012): Re-centering GI in secondary education. Towards a spatial citizenship approach. In: Cartographica 47, 1, 18-28.
  • Vogler, R., Hennig, S., Jekel, T., Donert, K. (2012): Towards a Concept of 'Spatially Enabled Learning'. In: Jekel, T., Car, A., Strobl, J. & Griesebner, G. (Hrgs.): GI_Forum 2012: Geovisualization, Society and Learning. Berlin: Wichmann & Wien: Austrian academies of sciences press, 204-211.
  • Kirchmair, D. Stadel, C. Killingseder, E. (2011): Biologischer Reisanbau in Nordthailand. In: Praxis Geographie 3, 41. Braunschweig: Westermann, 16-20.
  • ENGLISH English
  • News
    Viktoria Jansesberger, Masterstudium-Absolventin und frischgebackene wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie angehende Doktorandin am Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, hat für ihre hervorragenden Studienleistungen den Würdigungspreis des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung 2020 verliehen bekommen.
    Ingrid Vukusic und Georg Zimmermann wurden am 19. November 2020 mit dem Hans-Stegbuchner-Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten des Fachbereichs Mathematik an der Universität Salzburg ausgezeichnet.
    Diese Waxmann-Reihe zur Lehrer/innenbildung wurde vom Direktorium der PLUS School of Education 2015 initiiert. Der 10. Band wurde vor kurzem veröffentlicht und die nächsten Bände sind in Bearbeitung. Das Ziel der Reihe ist es, die Zusammenarbeit der vier Säulen zu stärken, um so einen zentralen Beitrag zur Qualitätsentwicklung im Feld der Lehrer/innenbildung zu leisten. Finanziert werden die Beiträge überwiegend durch Drittmittel der PLUS-SoE und mit Unterstützung der Universität Salzburg.
    Leider kann der geplante Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Matthias NEUMAYR (Vizepräsident des OGH; Universität Salzburg) zum Thema „Fünf Jahre EuErbVO: Neues aus dem Internationalen Erbrecht“ am 17. Dezember 2020 aufgrund der weiterhin herrschenden Covid19-Situation nicht stattfinden.
    Die Paris Lodron Universität Salzburg hat im Rahmen des Projekts “On Track” ein hauseigenes Mentoring-Programm für Studienanfänger*innen ins Leben gerufen. Und das zum richtigen Zeitpunkt, denn der Lockdown machte den Studienstart für viele Erstsemestrige zur großen Herausforderung.
    Matthias Henke, Musikwissenschaftler, Donau Universität Krems, spricht über die aktuelle Beethoven-Biographie „Beethoven. Akkord der Welt“, erschienen 2020 im Hanser Verlag.
    Die Aufzeichnung des PLUS Talks „Studium und Lehre WS 2020/21“ vom 25.11.2020 ist nun verfügbar.
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender.
    Studienergebnisse zur Mediennutzung von Kindern und Familien während Lockdown. Homeschooling verbesserungsfähig, aber auf gutem Weg. Sekundarstufe besser profiliert. Familien haben gelernt, mit Lockdown und Homeschooling umzugehen.
    24 kinderleichte Übungen auf 24 Karten finden Sie im SALTO-Adventkalender. Die Bewegungsanregungen sind für Kinder ab drei Jahren und für die ganze Familie einfach und auf kleinem Raum durchführbar. Dieser Beitrag zur Vereinbarkeit soll mit Unterstützung des Kinderbüros möglichst vielen zu Gute kommen.
    Forscher um den Salzburger Geoinformatiker Christian Neuwirth hatten bereits im Mai 2020 ein mathematisches Modell zu Covid 19 entwickelt und vorgestellt, das der Frage nachgeht, wie lang und intensiv Social Distancing Maßnahmen aufrechterhalten bleiben müssten, um Corona-Todesfälle weiter zu reduzieren.
    Gewinnerin des Förderpreises der Österreichischen Geographischen Gesellschaft für die beste Abschlussarbeit 2019: Dipl. Ing.(FH) Mag. rer. nat. Heidi BERNSTEINER für ihre Diplomarbeit im LA Geographie und Wirtschaftskunde/Biologie mit dem Titel: "After the ice: post glacial evolution of small overdeepened basins in the Eastern Alps – Lake Taferlklaussee, Austria."
    Eine Studie des Schlaflabors der naturwissenschaftlichen Fakultät zum Thema Schlaf unter der Leitung von Prof. Dr. Manuel Schabus widmet sich den Veränderungen des Schlafes während des Covid-19-Lockdowns in 6 unterschiedlichen Ländern (Ö, AT, UK, GR, CU, BRA). Die aus psychologischer Sicht besorgniserregende Angst, die sich in der Breite der Gesellschaft zeigt, bildet sich auch in diesen Daten ab: 78% der Befragten fühlen sich durch die Covid-19-Pandemie bedroht bzw. beunruhigt.
  • Veranstaltungen
  • 03.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    04.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    04.12.20 Ideen mit Methode
    05.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    06.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    07.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    08.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    09.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg