Finanzierung

Die Frage der Finanzierung kann zentral für den erfolgreichen Verlauf einer Doktoratsausbildung sein und sollte dementsprechend bereits in der Orientierungsphase, vor dem eigentlichen Beginn des Doktorats, gestellt und idealerweise beantwortet werden.

Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten, den Lebensunterhalt bzw. finanzielle Belastungen durch die wissenschaftliche Arbeit zu bestreiten. In den meisten Fällen ist eine geschickte Kombination mehrerer Finanzierungsquellen erforderlich. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen betreffend: 

  • Doktorat mit Anstellung (Universitätsassistent/in oder Projektmitarbeiter/in)
  • Stipendien, Preise und Förderungen

 

 

 

 

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg