Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Ausverkauft.

für den 9. paris lodron ball sind keine Karten mehr erhältlich.
es gibt keine warteliste und keine abendkassa.

DAnke für ihr verständnis!

EINLADUNG UND PROGRAMM

TIPP: Einführungs-Tanzkurse
für die Quadrille und Gesellschaftstänze aus Mozarts Zeit Information und Anmeldung


"Tanzen statt lernen"

Eine Reportage von Nadine Schielin, tanzbegeisterte Studentin der Rechtswissenschaft, über den Tanzkurs "Eröffnungspolonaise" finden Sie aktuell im
Uni Salzburg Blog


Eintrittspreise und Kartenverkauf

  • Flanierkarte 50 Euro

    Flanierkarte für Schüler und Studierende bis 27 Jahre 25 Euro

  • Ballkarte mit Tischplatz: 70 Euro
    BITTE BEACHTEN: Die extra erforderliche (!) Tischreservierung erfolgt nach dem Kartenkauf unter der Telefonnumer oder Email-Adresse, die auf der Eintrittskarte angegeben ist.

 

let's dance: Das war der universitätsball 2019

Am Samstag, 19. Jänner 2019, ging der restlos ausverkaufte 8. Paris Lodron Ball in der Salzburger Residenz über die Bühne. Studierende tanzten die Polonaise, und zum letzten Mal eröffnete Heinrich Schmidinger dieses Tanzfest: Seine 18-jährige Amtszeit als Rektor endet im September.
Dem begeisterten Publikum wurde in vier Prunksälen Tanzmusik geboten, angefangen von historischen Gesellschaftstänzen, über Walzerklänge des bekannten Orchesters Divertimento Viennese bis hin zur beliebten First-Line-Band und DJ Hannes Bruniic.

TV-Beitrag von RTS - Der Salzburger Regionalsender

Bildergalerie auf Salzburg24: 85 Bilder im Fotoblog

Bildergalerie Foto Scheinast: 87 Bilder


Programm

look!Salzburg, Feber 2019

Stadtblatt Salzburg 23.1.2019: Uni tauschte Hörsaal gegen Tanzparkett

Salzburger Nachrichten21.1.2019: Historischer Tanz durch die Ballnacht

 Stadtnachrichten 17.1.2019: Die schönsten Bälle in Salzburg

 

 

 

 

das war der Universitätsball 2018

Studierende, darunter zahlreiche internationale, eröffneten den 7. Ball der Universität Salzburg in der Alten Residenz. Rektor Heinrich Schmidinger freute sich über den großen Zuspruch, den der Universitätsball auch diesmal wieder fand. „Es ist wunderbar, so viele illustre Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Universität begrüßen zu dürfen und zeigt, dass die Universität in der Salzburger Gesellschaft fest verankert ist“, so Rektor Schmidinger.

Zu Mitternacht weckten die beiden charmanten Tenöre Paul Schweinester (Wien) und Maximilian Mayer (Gärtnerplatztheater München) mit unvergänglichen Italien-Melodien Sehnsucht nach dem Süden. Dazu verloste "Die Reiserei" eine Reise an den Gardasee, der Heimat von Universitätsgründer und Ballnamensgeber Fürsterzbischof Paris Lodron.

Fernsehbeitrag (Regional TV Salzburg RTS) 

Bildergalerie Foto Scheinast (76 Fotos)

„Party-Zone Uniball": Szeneguide Salzburg (85 Fotos)

Bildergalerie Foto Kolarik (22 Fotos) 

Pressestimmen:

Salzburger Nachrichten, 22.1.2018: Tanzen in den Prunksälen
Krone-Zeitung, 21.1.2018: Alte Residenz lockt Ballfans
Salzburger Nachrichten, 20.1.2018: Tanzen wie zu Mozarts Zeit beim Salzburger Uniball

Einladung und Programm 2018


 

Etwaige Überschüsse aus dem Universitätsball werden mildtätigen Zwecken zugeführt.

______________________________________________________________

Wir danken:

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesBarrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesBarrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

           

 www.ballkalender.cc

  • ENGLISH English
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Buchpräsentation mit innovativem GASTVORTRAG
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    SYMPOSION: DO 13-18h, FR 11-17.30h im Unipark Nonntal / Tanzstudio (Raum 2.105, 2. Stock, Erzabt-Klotz Str. 1) // KEYNOTE-SPRECHERINNEN: Milena Dragićević-Šešić (Belgrad) und Arianna Beatrice Fabbricatore (Paris-Sorbonne) // VORTRAGENDE: Alexandra Baybutt, Olivier Delers, Martina Fladerer, Gustavo Fijalkow, Inge Gappmaier, Massimo De Giusti, Nicole Haitzinger // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    27.01.20 Early Greek poetry, social mobility and Solon’s reforms
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg