asdf

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter!
Liebe Studierende!
Liebe Angehörige unserer Universität!     

Ich darf Sie darüber informieren, dass wir am 5. Juni 2019 den Tag der Universität abhalten werden. Damit auch alle Mitglieder unserer PLUS daran teilnehmen können, wird an diesem Tag vorlesungsfrei gegeben werden. Bitte nicht nur das Datum, sondern auch diesen Umstand vorzumerken und in Ihren Planungen zu berücksichtigen.  

Das Programm konnte in seinen Grundzügen bereits erstellt werden. Wir werden bereits am Abend des 4. Juni 2019 mit einem Symphoniekonzert unseres Universitätsorchesters in der großen Aula beginnen. Am 5. Juni 2019 eröffnen wir unseren Festtag um 9.00 h im Unipark mit einer Keynote von Jan Assmann, dem weltbekannten Kulturwissenschaftler und Ägyptologen, Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2018, zum Thema „Achsenzeit“.  

Anschließend kommt es im Themenbereich Lehre zur Vergabe des Lehrpreises, zu Vorträgen und Workshops, im Themenbereich Forschung zum Young Investigators Award, zu Vorträgen ausgewählter renommierter Forscher/innen der PLUS, zu Informationsveranstaltungen aus dem Bereich „Internationales“ sowie zu Filmpräsentationen und Ausstellungen.  

Der Nachmittag wird im Zeichen des Wechsels des Rektorats stehen: Um 15.00 h (in der großen Aula) werden im Rahmen einer moderierten Diskussion Rektor Heinrich Schmidinger und der designierte Rektor Hendrik Lehnert über die zentralen Herausforderungen der PLUS in der Zukunft diskutieren.

Nach einer kurzen Pause mit einem erfrischenden Glas Sekt folgt um 16.30 Uhr der offizielle Festakt mit der Verabschiedung des amtierenden Rektorats, diversen Ehrungen, der Vorstellung der neu habilitierten Kollegen/innen der PLUS sowie der Bekanntgabe der Preisträger/innen des Lehrpreises und des Young Investigators Award.  

Ab ca. 18.30 laden wir Sie alle zu einem gemütlichen Ausklang mit Getränken und kleinen Speisen ein und hoffen, mit Ihnen voller Stolz auf unsere Universität anstoßen zu können.  

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Mit besten Grüßen  
Ihr Heinrich Schmidinger

Unipark / Bild: L. Caputo
green meetings

Wir streben an, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events auszurichten.  

Information für TeilnehmerInnen

  • ENGLISH English
  • News
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Studierende der Philosophie KTH haben mit großem Engagement ein Video über den Philosophie-Fachbereich an der Katholisch-Theologischen Fakultät produziert.
    Am Tag der Universität ist auch der aktuelle PLUS Report erschienen.
    Vom 6. bis 14. April waren Studierende der Universitäten Linz und Salzburg mit Albert Lichtblau (Salzburg) und Thomas Spielbüchler (Linz) auf Exkursion in Ghana.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Österreich hat eine lange Geschichte der Zuwanderung, heute hat es den fünfthöchsten Migrantenanteil der EU. Ganze Branchen sind auf Zuwanderer angewiesen, die meisten Österreicher aber kritisch eingestellt.
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.19 Neuorganisation der Sozialversicherung - Verfassungs-, arbeits- und verfahrensrechtliche Fragestellungen
    27.06.19 Dr. Elisabeth Stöttinger Venia: „Psychologie“
    27.06.19 „Can you pave the plane nicely with identical tiles?“
    27.06.19 Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
    27.06.19 Kunst:Polemik – eine Finissage
    30.06.19 Die Pflanzen der Bibel
    02.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    03.07.19 Wie schläft Österreich (besser)?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg