Tutorium

Sehr geehrte Studierende!

Bitte beachten Sie folgende Vorgangsweise bezüglich Antrag auf Tutorium vor Semesterbeginn und entsprechendem Protokoll zum Ende des Semesters:  

Antrag wie auch Protokoll sind ehestmöglich ausschließlich elektronisch auszufüllen und unterschrieben entweder persönlich abzugeben oder eingescannt zu übermitteln (Adresse siehe unten).  

Bitte auch zu beachten, dass pro Tutoriumsstunde 30 Arbeitsstunden zu protokollieren sind, dazu zählen auch Vor- und Nacharbeiten für das Tutorium.    

 

Technische Rahmenbedingungen:

  • Tutor/innen müssen inskribiert sein und dürfen nicht mit mehr als 4 Stunden pro Semester betraut werden und nach Umstieg in den Kollektivvertrag seit vergangenem Wintersemester 2009 nicht länger als 4 Jahre als Tutor/in tätig sein.
  • Tutor/innen dürfen nicht gleichzeitig Teilnehmer der zu betreuenden Lehrveranstaltung sein.
  • Tutor/innen dürfen laut Kollektivvertrag keinen Magister-, Master- oder Doktoratsabschluss in dem Studium haben, dem die Lehrveranstaltung zuzuordnen ist.
  • Seit dem Semester 12S darf ein weiteres zusätzliches Arbeitsverhältnis zur Universität Salzburg bis zu einem Gesamtbeschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche/Semester (inkl. Tutorium) bestehen. Sobald dieses Gesamtbeschäftigungsausmaß überschritten wird, muss eines der beiden Dienstverhältnisse beendet oder das Beschäftigungsausmaß entsprechend reduziert werden.  

 

Claudia Heissl

Universität Salzburg
FB Chemie und Physik der Materialien (CPM)
Abt. Physik (Zi-Nr. 2.OG.25)
Jakob-Haringer-Strasse 2a
A 5020 Salzburg

Tel: +43-662-8044-6200
Fax: +43-662-8044-6209

Email: claudia.heissl(at)sbg.ac.at

 

  • News
    The Austrian Academy of Sciences has awarded Mag. Dr. Daniel Ehrmann, university assistant and doctoral candidate in the Department of German Studies, four year APART-Grant, which he will start on the1. 3. 2021.During this time he will complete his post doctoral thesis project „Aggregation. Relationaliity and the Constellations of Literature (1650 – 1950). Toward a medium range historical model.
    There are still many places available in Language Centre courses. Registration is still possible until 12 March 2021. Please note: registration is only possible by appointment.
    The project funding programme for research between PLUS and South East Asian partner universities, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Project implementation period: 1st October 2021 - 30th September 2022) is now open.
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistant Professor at the Irish School of Ecumenics at Trinity College Dublin, will be holding lectures in SS 2021 on the topic of "Interreligious Relations in Asia" at the Centre for Intercultural Theology in the area of Religious Studies.
    The programme for the summer semester is now online and the courses will be released shortly. We have improved our entrepreneurship courses. Register by the 14th March 2021.
    The Centre for Intercultural Theology and the Study of Religions and the University of Fribourg are organising an interdisciplinary online conference from the 16th-17th April 2021 (Start 16th April 2021 at 14:15).
  • Veranstaltungen
  • 09.03.21 Storytelling in der alltäglichen und beruflichen Kommunikation
    11.03.21 Buchpräsentation: Identitäten – Zumutungen für Wissenschaft und Gesellschaft
    12.03.21 Update Bankrecht
    15.03.21 Corona – eine Katastrophe? eine kritische interdisziplinäre Nachschau
  • Alumni Club
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site