chapter des alumni clubs
& ambassadors:

Um den Absolventinnen und Absolventen der Universität Salzburg auch in anderen Städten eine gute Möglichkeit zu bieten, sich zu vernetzen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen, errichtet der Alumni Club Außenstellen. Nach Wien, Linz, München und London werden 2020 Berlin und weitere folgen.

Diese Chapter veranstalten zwei bis drei Netzwerktreffen pro Jahr, die mit Unterstützung von Alumni-Ambassadors organisiert werden.  

Alumni-Ambassadors sind in ihrer Stadt Ansprechpartner für Absolventen und auch Studierende, sie sind Repräsentanten der Universität Salzburg und fördern damit ehrenamtlich das Alumni-Netzwerk.

Alumni-Ambassadors der Universität Salzburg - Aufgaben und Wirkungsbereich: Information



chapter wien

Gründungsveranstaltung:
24.8.2018 | Wien Museum | Programm | Bildergalerie

Netzwerktermine:
11.11.2019 | 3. Alumni-Stammtisch Wien | Café Museum | Programm
15.5.2019 | 2. Alumni-Stammtisch Wien | Programm | Bildbericht
29.11.2018 | 1. Alumni-Stammtisch Wien | Programm

AMBASSADORS FÜR WIEN:


Dr. Sigrid Neureiter
, Dr. Neureiter-PR

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDie sozialen Medien haben die Kommunikation nachhaltig verändert. In diesem turbulenten Umfeld ist die Universität Salzburg für mich akademischer Heimathafen und geistiger Ankerplatz zugleich. Der Alumni Club Salzburg bietet ein verlässliches Netzwerk zur Orientierung, zum Austausch und Zusammenwirken.
An ein und derselben Universität studiert zu haben, ist ein starkes verbindendes Element. Daher ist es für mich eine schöne und ehrenvolle Aufgabe, den Alumni Club Salzburg in Wien als Ambassador zu unterstützen und mit gemeinsamen Aktivitäten das Networking zu fördern.


Visitenkarte

Xing-Profil


Prof. (FH) Dr. Maximilian Schachner, stv. Leitung International Department der FH Krems

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes„Salzburg – mein Tor zur Welt!“ könnte man jene prägenden Erfahrungen an der Paris-Lodron-Universität in eine Schlagzeile gießen. Meine Alma Mater lehrte mich, analytisch zu reflektieren, konstruktiv-kritisch zu argumentieren und präzise zu redigieren, während die Stadt selbst ein anregendes, kulturell-kosmopolitisches Umfeld bot.
Als dankbarer Absolvent nehme ich die Aufgabe gerne wahr, gemeinsam mit gleichgesinnten Alumni/ae meine Stammuniversität und Studienstadt auch in Wien und im Osten Österreichs (noch) präsenter zu machen.



Visitenkarte

Linkedin-Profil

 

 

 

 

chapter linz

Gründungsveranstaltung: 23.8.2018 | Landesgalerie Linz | Programm | Bildergalerie

Netzwerktermine:
6.11.2019: Treffen des Alumni Chapters Linz | Programm
15.3.2019: Treffen des Alumni Chapters Linz | Programm

 

 


AMBASSADORS FÜR LINZ:

Dipl. Ing. Jitka Zikmundová, MBA, Marktmanagement CEE Oberösterreich Tourismus GmbH

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes "Wir behalten von unseren Studien am Ende doch nur das, was wir praktisch anwenden.“ (Johann Wolfgang von Goethe) Das Studium ist die Basis – und gute Kontakte und aktive Netzwerke ermöglichen es, unsere Kenntnisse und das Wissen weiterzuentwickeln und praktisch anwenden. Deshalb freue ich mich darauf, als Ambassador Gelegenheiten zum Austausch und Dialog zu schaffen und dadurch für das Salzburger Alumni-Netzwerk in  Oberösterreich einen Beitrag zu leisten.

Visitenkarte

Linkedin-Profil


Dr. Johannes Jetschgo
, Chefredakteur ORF Studio OÖ

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Jede/-r sollte die Chance haben, den eigenen Studienschwerpunkt weiterhin im Auge zu behalten. Gerade dann, wenn sich das Anforderungsprofil im späteren Beruf verbreitert hat, was besonders in den Geisteswissenschaften häufig der Fall ist. Es ist wichtig, berufsbegleitend mit den neuen Ergebnissen in Lehre und Forschung vertraut zu bleiben und zu erfahren, wie sich einzelne Disziplinen weiterentwickeln. Ein Dialog darüber macht neues Wissen schneller verfügbar und sichert auch den universitären Institutionen gesellschaftliche Präsenz. Die Beziehung zu seiner Universität aufrechtzuerhalten bedeutet nicht zuletzt ein generationenübergreifendes Gespräch. Das halte ich für wertvoll und konstruktiv.

Visitenkarte

 

 

 

 

 

Chapter München

Gründungsveranstaltung: 12.10.2018 | Kunsthalle München | Programm  | Bildergalerie

Netzwerktermine:
11.10.2019 | Alumni Treffen im Rahmen von Green Style muc | Programm
26.6.2019 | 2. Alumni-Stammtisch München | Programm
29.1.2019 | 1. Alumni-Stammtisch München | Programm

 

 

 

 

 

AMBASSADORS FÜR MÜNCHEN:


Mag. Monika Ludwig, REDET & RENNT Kommunikationstraining

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesMein Studium an der Uni Salzburg hat meinen beruflichen Weg maßgeblich geprägt und all die Begegnungen mit Studienkollegen - die teilweise zu sehr engen Freunden wurden - haben mich als Person wachsen lassen. Dafür bin ich dankbar und möchte als Ambassador für München mithelfen, das Alumni Netzwerk zu stärken – über Landesgrenzen und Studienrichtungen hinweg.
In einer idealen Welt profitieren dabei die „Jungen“ vom Wissen der „Alten“ und die wiederum von den offenen Sichtweisen der Berufseinsteiger.


Visitenkarte

Linkedin-Profil

 

Dr. Jürgen Neupärtl, Rechtsanwalt

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Nach meinem juristischen Studium an der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU) und Zulassung zur Anwaltschaft habe ich einige Jahre später mein Doktoratsstudium in Salzburg berufsbegleitend abgeschlossen. Salzburg und die Paris-Lodron-Universität im Besonderen  liegen mir am Herzen und ich freue mich, die „alma mater“ als Ehemaliger in München mit repräsentieren und meinen Beitrag vor Ort leisten zu können, damit Studenten aller Fachrichtungen in Kontakt bleiben oder in Kontakt kommen.

Visitenkarte

Xing-Profil

 

 

 

 

 

 

 

 

chapter london

Gründungsveranstaltung: 18.10.2019 | Österreichisches Kulturforum London | Programm

| Bildergalerie

AMBASSADORS FÜR London:

Mag. Notburga Preining, MA, 
LinguaPRO Languages and Communications

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Gerne blicke ich auf meine Zeit an der Uni und in der Stadt Salzburg zurück. Für mich, wie für viele andere auch, waren es prägende Lebensjahre, sowohl in akademischer als auch in persönlicher Hinsicht. Diese „Gemeinsamkeit“ weiterzuführen ist mir ein Anliegen.

Das Chapter London bietet uns die Gelegenheit, nicht nur die Verbindung zur (alten) Universität, sondern auch die Verbindung zur Heimat zu pflegen. Deshalb bin ich gerne bereit, als Londoner Ambassador Ansprechperson für alle Salzburger AbsolventInnen zu sein und sie und das Netzwerk zu unterstützen.

Linkedin-Profil

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Österreichische Forschungsgemeinschaft, getragen von Bund und Ländern, gibt sowohl der Wissenschaftsförderung als auch der Wissenschaftspolitik in Österreich neue Impulse und dient der Zukunftsorientierung und Qualitätssicherung von Forschung und Lehre in Österreich.
    Assoc.Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser vom Centre for Cognitive Neuroscience wurde am 16. November der Kardinal-Innitzer-Förderungspreis für ihre Habilitation „Functional Impact of Sleep on Declarative and Motor memory over the Lifespan“ verliehen.
    Materialchemiker Dipl.-Ing. Miralem Salihovic vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien erhält für die Fortführung seiner Dissertation ein DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).
    Als Mitglied des Netzwerks UniKid-UniCare Austria forciert auch die Universität Salzburg die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie: Mit einem Kurzfilm der KabarettistInnen Kaufmann & Herberstein geht das Netzwerk augenzwinkernd neue Wege.
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Die SchülerUNI "Hormone & Gehirn: Wie arbeiten sie zusammen?" stieß auf großes Interesse. Das Team rund um DDr. Belinda Pletzer vom Centre for Cognitive Neuroscience (CCNS) gab Einblick in den Forschungsalltag.
    Die jährlich stattfindende interdisziplinäre Fachtagung des Wissensnetzwerks Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt findet dieses Jahr am Donnerstag, 21.11.2019, zum Thema "Die Arbeit ist immer und überall - Mobiles Arbeiten und seine Folgen" auf der Edmundsburg statt.
    DONNERSTAG, 21.11.: VORTRÄGE (8.30-19.00h) bei Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, KunstQuartier, Atelier 1.OG // FREITAG, 22.11.: EXKURSION (8.30-16.00h) Gedenkstätte Konzentrationslager Ebensee, Gedenkstätte Mauthausen. Abfahrt: 8.30 Uhr Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Johann Scheutz und Stephan Elspass, beide Germanisten, referieren am MO 25.11. in der Panoramabar in Lehen darüber, wie sich die gesprochene und geschriebene Sprache in Österreich verändern.
    Bühne frei für Ideen und Projekte, die Studierenden an der Uni Salzburg am Herzen liegen! Eine Vernetzungsangelegenheit der besonderen Art bietet jetzt das Career Center am 25.11.2019 beim Fair & Creative Matching Event.
    Im Rahmen der Vortragsreihe Geschichte im Gespräch sowie der Vorlesung "Grundlagen der Mittelalterlichen Geschichte (Christina Antenhofer)" hält Thorsten Hiltmann (Münster) am 26. November 2019 um 09 Uhr im HS 380 einen Vortrag zum Thema Mittelalterliche Heraldik zwischen Kulturgeschichte und neuen digitalen Methoden
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    28. bis 30. November 2019 - Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Abteilung Musik- und Tanzwissenschaft, Tanzstudio, Raum 2.105, 2. OG
    Am 29. November 2019 findet die Tagung "Verantwortlichkeit digitalisierter Unternehmen" an der Universität Salzburg statt. Der Fokus liegt dabei auf den ethischen und rechtlichen Auswirkungen des Einsatzes künstlicher Intelligenz.
    Am MO 2.12. findet im Unipark Nonntal ein Empfang anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) statt. Die Begrüßungsworte spricht Rektor der Universität Salzburg Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert.
    Elektroakustische Musik mit Sounddesigner Martin Löcker (a.k.a. Murmler) gibt es am Dienstag, 3. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Fünfzigzwanzig (Residenzplatz 10, 2. OG, 5020 Salzburg).
    Der Fachbereich Linguistik ist Veranstalter der 45. Österreichische Linguistiktagung, die am 6. und 7.12.19 im Unipark Nonntal stattfindet.
  • Veranstaltungen
  • 21.11.19 Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    21.11.19 Interdisziplinäre Tagung "Die Arbeit ist immer und überall ... - mobiles Arbeiten und seine Folgen"
    21.11.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Vom Museum des Bürgertums zum Museum in und für die Gesellschaft
    21.11.19 How News Use is Changing Across the World
    22.11.19 Exkursion: Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    23.11.19 W&K-Forum: Dafür-Sein als Widerständigkeit
    25.11.19 MATCHING EVENT "FAIR & CREATIVE"
    25.11.19 Klever Dance Company beim Dialoge Festival: Tanztheater im Dialog mit der Gesellschaft
    26.11.19 Geschichte im Gespräch
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg