... Für USI - KursteilnehmerInnen

Liebe USI-Kursteilnehmer/innen! Wir verarbeiten im Rahmen der Teilnahme an USI-Kursen bzw. beim Abschluss einer Mitgliedschaft im USI Fitness Zentrum (UFZ) personenbezogene Daten.

Wir verwenden jedoch keine automatisierten Entscheidungsfindungen und führen kein Profiling nach Art. 22 DSGVO durch.

Zwecke und Datenkategorien

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragserfüllung für Zwecke

  • des Abschlusses einer Mitgliedschaft im USI-Fitness Zentrum,
  • der Anmeldung, Umbuchung und Stornierung von USI-Kursen,
  • zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung sowie zur
  • Übermittlung von ausschließlich kursrelevanten Informationen durch die MitarbeiterInnen des USI an die angemeldeten Teilnehmer, insbesondere zur Information über kurzfristige Verschiebungen oder Absagen einzelner Kurse bzw. Kurstermine oder zur Information über benötigte Ausrüstungsgegenstände.

Wenn Sie uns die Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir leider keinen Mitgliedsvertrag mit Ihnen abschließen bzw. Sie nicht zu unseren Kursen anmelden.

Hierzu verarbeiten folgende Datenkategorien:

  • Vor- und Zuname
  • Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere zur Adressierung erforderliche Informationen
  • Geburtsdatum, Geschlecht
  • Matrikelnummer und Studienbestätigung (nur bei Studierenden)
  • Bankverbindung
  • Authentifizierungs- und Loginformationen im Zuge der Nutzung von IT-Services

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeiten wir zudem Gesundheitsdaten zu Ihrer Person (medizinische Daten, Angaben zu Verletzungen und dgl., sogenannte Art.-9-Daten), welche Sie uns bekannt geben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Gesundheitsdaten sind zur Erstellung von Trainingsplänen erforderlich und werden ausschließlich hierfür verwendet. Ohne Ihre Einwilligung ist die Erstellung von Trainingsplänen nicht möglich.

 

Datenübermittlung

Die Datenverarbeitung findet durch den Verantwortlichen statt. Im Fehlerfall werden Daten- und Protokollinformationen – soweit unbedingt erforderlich - an Auftragsverarbeiter (Hersteller oder Dienstleister von IT-Lösungen) im Rahmen von Fehler- und Störungsbehebungen übermittelt. In solchen Fällen stellt die Universität Salzburg vertraglich sicher, dass Ihre Daten von unseren Auftragsverarbeitern den datenschutzrechtlichen Vorgaben entsprechend sicher und unter Achtung Ihrer Rechte verarbeitet werden.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung des Mitgliedsvertrags mit Ihnen oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Auch verarbeiten wir die Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer optimalen Kursplanung sowie dem Eigenschutz (Schutz des Eigentums und Schutz der Angehörigen der Universität Salzburg) und dem Verantwortungsschutz. Wenn wir Gesundheitsdaten verarbeiten, tun wir dies aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 9 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Speicherdauer

Ihre Daten speichern wir solange wie gesetzliche Bestimmungen dies vorsehen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft speichern wir Ihre Daten längstens für weitere zwei Jahre.

Ihre Rechte

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, falls unsere Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, die Sie uns erteilt haben. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft durch den Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit. Unter bestimmten Umständen können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen. Diese Rechte können Sie bei unserem Datenschutzkoordinator mündlich, telefonisch, per E-Mail oder per Post gegenüber der Universität Salzburg ausüben. Wenn Sie denken, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, +43 1 52 152-0, dsb@dsb.gv.at, www.dsbg.gv.at.

  • News
    Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Change- Nachrichten im Kontext von Politik, Wirtschaft und Technik“ unter der Leitung von Josef Trappel und Stefan Gadringer findet am Montag, den 25.01.2021 um 18 Uhr, die Online-Veranstaltung "Infizierte Demokratie" statt.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Soeben ist die neue Ausgabe der Zeitschrift für Praktische Philosophie online erschienen, die – am Puls der Zeit - auch dem einen Thema Rechnung trägt, das uns derzeit prägt wie kein anderes: die Corona-Pandemie. Ihr ist einer der beiden Schwerpunkte der Ausgabe gewidmet; in seinem beachtlichen Umfang spiegelt sich nicht nur die Wichtigkeit dieses Themas, sondern auch das große Bedürfnis, die vielfältigen Folgen dieser Pandemie philosophisch und ethisch zu reflektieren.
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 27.01.21 Music, Entrainment and the Mind–Body Connection: Implications for Health and Physical Activity
    28.01.21 Making Art Modern? Views from the Italian Renaissance.
    28.01.21 Kunstgeschichte und Umweltgeschichte im Dialog. Die Darstellung von Wald und Bäumen bei Albrecht Altdorfer und Wolf Huber
    28.01.21 Performing under pressure: Mechanisms and interventions.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg