Banner WuK (Bilder: P. Streicher)
TYP STUDIENERGÄNZUNGEN / STUDIENSCHWERPUNKT
ERFORDERNISSE 24 ECTS / 24 ECTS / 36 ECTS
KOORDINATION Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst
KONTAKT Ute Brandhuber-Schmelzinger
LV-ANGEBOT 20W / 21S (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 2. September 2019

DER STUDIENSCHWERPUNKT "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung"

verbindet wissenschaftlich-theoretische Reflexionen mit künstlerischer Praxis und kulturvermittelnde und kulturmangerialen Kompetenzen. Sie setzt sich aus zwei Studienergänzungen zusammen:

STUDIENERGÄNZUNG I "Die Künste: Praxis und Vermittlung"

Die Studienergänzung bietet eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen von Produktion, Praxis, Distribution und Rezeption in künstlerischen Feldern, sowie ihren Vermittlun-gen und öffentlichen Wirkungen. Die Studienergänzung Die Künste: Produktion, Praxis und Vermittlung bietet bei einer Absolvierung von jeweils 12 ECTS aus dem Basis- und dem Aufbaumodul den Erwerb einer zertifizierten Zusatzausbildung zur Vorbereitung für kulturelle Berufsfelder und künstlerisch-wissenschaftliche Forschung.

STUDIENERGÄNZUNG II "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion"

Diese Studienergänzung gibt Einblicke in die Wirkungsmöglichkeiten  von Kunstproduktion und verbindet Praxisorientierung mit theoretischer Reflexion. Praxisnah und projektorientiert werden unterschiedliche Zugänge zur Kunstvermittlung vorgestellt und erprobt.

 

ZIELGRUPPE / BERUFSBILDER

Das Studienangebot richtet sich an alle kunst- und kulturinteressierte Studierende der Paris Lodron Universität und des Mozarteums. Ziel ist, Interesse für die Initiierung und Entwicklung eigenständiger Projekte  im Kunst- und Kultursektor zu erwecken und  - ausgestattet mit den dafür notwendigen Kompetenzen –  diese umzusetzen. Die erworbenen  Kompetenzen  befähigen zur  Vermittlung der Künste in künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Kontexten.

AUFBAU & ERFORDERNISSE

Studienergänzung "Die Künste: Praxis und Vermittlung" (24 ECTS)

BASISMODUL "Die Künste: Theorien und Diskurse I" (12 ECTS) ECTS
  • Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Theorien und Konzepte der Künste im Ausmaß von mindestens 6 ECTS
  • Mindestens eine Lehrveranstaltung aus dem Bereich Künstlerische Prozesse in soziokulturellen Kontexten

 

12

AUFBAUMODUL "Die Künste: Praxis und Vermittlung " (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Praxis der Künste 4-8
Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Vermittlung der Künste 4-8

Studienergänzung "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (24 ECTS)

BASISMODUL "Die Künste: Theorien und Diskurse II" (12 ECTS) ECTS
  • Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Künstlerische Prozesse in soziokulturellen Kontexten im Ausmaß von mindestens 6 ECTS
  • Mindestens eine Lehrveranstaltung aus dem Bereich Theorien und Konzepte der Künste

 

12

AUFBAUMODUL "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Grundlagen des Kulturmanagements 6
Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Kulturelle Produktion und Kulturelle Bildung 6

Studienschwerpunkt "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (36 ECTS)

STUDIENERGÄNZUNG "Die Künste: Praxis und Vermittlung" (24 ECTS) +
SCHWERPUNKTMODUL "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Aufbaumodul "Kulturamanagement und Kulturelle Produktion" 6
Frei wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot des Studienschwerpunktes „Kunst, Kultur und ihre Vermittlung“* 6
ODER
STUDIENERGÄNZUNG "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (24 ECTS) + 
SCHWERPUNKTMODUL "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Aufbaumodul "Die Künste: Praxis  und Vermittlung" 6
Frei wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot des Studienschwerpunktes „Kunst, Kultur und ihre Vermittlung“* 6

ZERTIFIZIERUNG

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • Basismodul "Die Künste: Theorien und Diskurse I". Dieses wird nach positiver Absolvierung dieses Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • Basismodul "Die Künste: Theorien und Diskurse II". Dieses wird nach positiver Absolvierung dieses Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • Studienergänzung "Die Künste: Praxis und Vermittlung". Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls "Künste: Theorien und Diskurse I" und Aufbaumoduls "Die Künste: Praxis und Vermittlung" im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • Studienergänzung "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion". Dieses wird nach positiver Absolvierung Basismoduls "Künste: Theorien und Diskurse II"und Aufbaumoduls "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion" im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • Studienschwerpunkt "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung". Dieses wird nach positiver Absolvierung einer Studienergänzung und des entsprechenden Schwerpunktmoduls  im Gesamtausmaß von mindestens 36 ETCS-Punkten ausgestellt.

ANMELDUNG / ANTRAG ZERTIFIKAT / EINREICHUNG DER ZEUGNISSE

Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen erfolgt über PLUSonline.

Sobald Sie die erforderlichen Lehrveranstaltungen abgeschlossen haben, reichen Sie den ausgefüllten Prüfungspass sowie die entsprechenden Zeugnisse am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst bei Ute Brandhuber-Schmelzinger ein. Nach Überprüfung der Unterlagen wird im Auftrag des VR Lehre und Studium das Zertifikat am ZFL-Flexibles Lernen ausgestellt.

ACHTUNG: Eine Ausweisung von Studienergänzungen und -schwerpunkten in Bachelor-, Master- oder Diplomprüfungszeugnis ist möglich (Benennung der freien Wahlfächer). Bestimmungen dazu finden Sie in Ihrem Curriculum bzw. sollte im Vorfeld unbedingt das Einvernehmen mit dem/der Curricularkommissionsvorsitzenden der eigenen Studienrichtung hergestellt werden.

Kontakt
Ute Brandhuber-Schmelzinger
Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst
+43-662-8044/2384

Prüfungspass Basismodul Theorien und Diskurse I 12 ECTS
Prüfungspass Studienergänzung Die Künste: Praxis und Vermittlung 24 ECTS
Prüfungspass Basismodul Theorien und Diskurse II 12 ECTS
Prüfungspass Studienergänzung Kulturmanagement und Kulturelle Produktion 24 ECTS
Prüfungspass Studienschwerpunkt Kunst, Kultur und ihre Vermittlung 36 ECTS
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg