Universitätspartnerschaften

Australien

Victoria University, Melbourne. Kontakt: Univ. Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of New South Wales, Sydney. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of South Australia, Adelaide. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik

_____________________________________________________

Brasilien

Universidade Federal Da Bahia, Salvador, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik

Universidade Federal Fulminense, Niterói. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Federal do Rio de Janeiro. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Estadual de Feira de Santana, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

Pontifíca  Universidade Católica do Rio Grande do Sul. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Stephan Kirste, FB Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

 _____________________________________________________

China

Fudan University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Hong Kong University. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Jilin University, Changchun. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Nanjing Normal University, Nanjing. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Peking University (Beida), Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Beijing Foreign Studies University, Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Shanghai International Studies University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Xi´an International Studies University, Shaanxi. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

MCM Master Exchange Program - Media & Communication Management. Kontakt: Dr. Tom Herdin, FB Kommunikationswissenschaft.

_____________________________________________________

Finnland

University of Tampere. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Frankreich

Université Bordeaux Montaigne, Bordeaux. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Kuon, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Griechenland

Aristoteles University of Thessaloniki, Thessaloniki. Kontakt: ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Weingartner, FB Geographie und Geologie.

_____________________________________________________

Japan

Gakushuin University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik

Kyoto University of Foreign Studies, Kyoto. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

Toyo University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik.

Waseda University, Tokyo. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

_____________________________________________________

Mexiko

Universidad Autónoma Metropolitana, Mexico City. Kontakt: Dr. Carlos Agustín Corti Arrarás, FB Romanistik. Informationsbroschüre.

Universidad de Guanajuato, Guanajuato. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Nicaragua

Universidad Nacional Autónoma de Nicaragua, León. Kontakt: Mag. Walter Gruber, FB Geographie

_____________________________________________________

Polen

Jagiellonen Universität Krakau, Krakau, Polen. Kontakt: Univ.-Prof. Mag. Dr. Imke Mendoza, FB Slawistik.


 

Rumänien

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca, Rumänien. Kontakt: Assoz. Prof. PD Dr. Martina Thiele, M.A., FB Kommunikationswissenschaft.


 

Russland

Far Eastern Federal University Vladivostok, Wladiwostok. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Immanuel Kant State University of Russia, Kaliningrad. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Kazan Federal University,  Kasan/Tatarstan.  Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Lomonosov Moscow State University, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Moscow Academy of Economics and Law (MAEL), Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Peoples' Friendship University of Russia, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Pushkin State Russian Language Institute, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Rostov State Transport University, Rostow am Don. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian Legal Academy of the Ministry of Justice, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian State University for the Humanities, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Saint Petersburg State University, St. Petersburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

_____________________________________________________

Serbien

University of Niš, Niš. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Schweiz

Université de Fribourg - Philosophische Fakultät, Freiburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher, FB Praktische Theologie.

Universität St. Gallen, St. Gallen. Kontakt: Ao. Univ.-Prof. Dr. Roland Winkler, FB Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht.

_____________________________________________________

Südkorea

Hankuk University of Foreign Studies, Seoul. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Kyungpook National University, Daegu. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

 


 

USA

Bowling Green State University, Ohio. Kontakt: Mag. Benjamin Wright, FB Anglistik und Amerikanistik; Dr. Bettina Muehlenbeck, BGSU Programmdirektorin

California State University Long Beach, Kalifornien. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Concordia University Irvine, Kalifornien. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole, FB Anglistik & Amerikanistik.

Florida State University, Tallahassee, FL. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

International Student Exchange Program (ISEP), ca. 150 Universitäten USA-weit. Kontakt: Univ.-Prof. Ralph Poole, FB Anglistik und Amerikanistik (Nominierungen); Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen (Administration)

Ohio University, Athens, Ohio. Kontakt: Dr. Joshua Parker, FB Anglistik & Amerikanistik.

University of Portland, Portland, Oregon. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen

University of the Pacific - McGeorge School of Law , Sacramento/Kalifornien. Kontakt: Dr. Patrick Warto, FB Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht.

   

  • News
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Kleine Unternehmen zwischen Handwerk, Dienstleistung und Industrie
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg