Inskription für neue TeilnehmerInnen

Schritte der Anmeldung zu 55PLUS

1. onlineVORANMELDUNG:

Bei der onlineVoranmeldung werden Ihre persönlichen Daten über das Internet erfasst, um Ihnen bei der Inskription (Einschreibung) Wartezeiten zu ersparen. Im Zuge der online Voranmeldung geben Sie einen "Wunschtermin" für die nachfolgende persönliche Einschreibung (s. Punkt 2) an, zu dem Sie persönlich in der Studienabteilung erscheinen.  Die onlineVoranmeldung erfolgt zunächst online über www.uni-salzburg.at/onlinevoranmeldung.

Sollten Sie bei der onlineVORANMELDUNG Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Büro der Uni 55-PLUS.

Die onlineVORANMELDUNG ist von all jenen durchzuführen, die erstmals an der Universität Salzburg ein Studium belegen, oder vor 1989 letztmalig inskribiert waren. Sollten Sie nach 1989 an der Universität Salzburg inskribiert gewesen sein, bedarf es keiner onlineVORANMELDUNG – Sie können zu den unten angeführten Terminen mit Ihren Originalunterlagen (Pass/Personalausweis, eCard) in die Studienabteilung zur Inskription kommen.

ACHTUNG: Sollten Sie bereits einmal an einer österreichischen Universität inskribiert gewesen sein, so führen Sie ihre damalige Matrikelnummer an - diese bleibt Ihnen ein Leben lang erhalten und es werden keine neuen Matrikelnummern vergeben. Sollte Ihnen diese Matrikelnummer nicht mehr bekannt sein, wenden Sie sich bitte an jene österreichische Universität, an der Sie erstmals eine Matrikelnummer erhalten haben.

Öffnungszeiten Studienabteilung: Mo, Di, Do: 09:00-12:00; Mi 12:00-16:00

2. Persönliche Einschreibung (Inskription):

Zum gebuchten Wunschtermin erscheinen Sie bitte in der Studienabteilung (Kapitelgasse 4) mit folgenden Originalunterlagen:

  • Gültiges Reisedokument (Pass, Personalausweis),
  • Reifeprüfungszeugnis bzw. Diplomurkunde (falls vorhanden),
  • Nachweis über die Sozialversicherungsnummer, sofern in Österreich versichert (eCard, Krankenschein).

Falls Sie bei der onlineVORANMELDUNG kein digitales Foto hochgeladen haben, können Sie dieses vor der persönlichen Einschreibung an der Fotostation der Studienabteilung kostenlos anfertigen.

3. PIN-Code einlösen (Nutzungsberechtigung für PLUSonline aktivieren):

Nach erfolgreicher Inskription erhalten Sie neben dem Studierendenausweis auch einen PIN-Code, mit dem Sie PLUSonline (das Informations- und Studienmanagementsystem der Universität Salzburg) aktivieren. Klicken Sie dazu auf "Studierenden-Erstanmeldung / Pincode einlösen".

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • Zusätzlich müssen Sie ein persönliches Kennwort vergeben.
  • Bei der Aktivierung von PLUSonline wird Ihnen vom System ein Benutzername zugeteilt.

BITTE MERKEN Sie sich diese Daten, da Sie beides wiederholt benötigen! Bei Verlust können nur die IT-Services weiterhelfen.

 

Studentische E-Mailadresse:

Im Zuge der Inskription erhalten Sie eine studentische E-Mailadresse, welche Sie über mail.stud.sbg.ac.at oder über PLUSonline aufrufen können. Aus Datenschutzgründen kommunizieren die Universität Salzburg und die Uni 55-PLUS mit Ihnen ausschließlich über diese studentische E-Mailadresse. Bitte lesen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre studentischen Mails, da nur so gewährleistet werden kann, dass Sie alle nötigen Informationen zum Studium erhalten.

4. Studiengebühr überweisen (= Inskription abschließen):

Sie können die vorgeschriebene Studiengebühr in der Höhe von € 383,06 (€ 363,36+20,20 ÖH-Beitrag) entweder per Zahlschein oder Onlinebanking überweisen:

a)    Überweisung per Zahlschein: Drücken Sie am Servicepoint der Studienabteilung den Button „Zahlschein drucken“ und geben Sie danach Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Mit dem ausgedruckten Zahlschein können Sie auf jeder Bank die Studiengebühr entrichten.

b)   Überweisung per Onlinebanking: Über PLUSonline gelangen Sie mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort auf Ihre Visitenkarte. Klicken Sie bitte „Studienbeitragsstatus“ an und Sie erhalten alle nötigen Informationen für die Überweisung.

ACHTUNG: Die Zahlungsreferenz-Nummer ändert sich jedes Semester; bitte verwenden Sie daher bei der Inskription im Folgesemester nicht die Daten des Vorsemesters.

Antrag auf anteilige Rückerstattung der Studiengebühr: siehe Gebühren & Zulassung

5. Anmeldung zu Lehrveranstaltungen:

Die Zulassung zum Studium wird erst mit dem Einlangen der vorgeschriebenen Studiengebühr rechtswirksam. Danach können Sie sich zu den gewählten Lehrveranstaltungen über PLUSonline anmelden.

Allgemeine Beratung/Unterstützung bei der onlineVORANMELDUNG erhalten Sie im Büro der Uni 55-PLUS (Kaigasse 17, 2. OG).

  • ENGLISH English
  • News
    „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen.
    Schlafstörungen gelten als „Volkskrankheit“ und erreichen in Krisenzeiten ihren Höhepunkt. Kerstin Hödlmoser und das Team des Schlaflabors an der Universität Salzburg (Fachbereich Psychologie/CCNS) sind im März einem Aufruf des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefolgt, Studierenden Informationen in Form von Kurztexten oder Videobotschaften zur Verfügung zu stellen.
    Die Zielgruppe der virtuellen Workshops des Programms Studieren.Recherchieren an der PLUS sind alle Schüler*innen und Studieninteressierte, die noch Informationen brauchen, um sich für ein Studium/Studienort zu entscheiden. Grundlegend sollen Interessen reflektiert werden, zu denen anschließend recherchiert wird.
    17h FRANK MAX MÜLLER (Salzburg/Gießen): Das Kollektiv ist tot, es lebe das Kollektiv! 1968 und die andauernde Suche nach Modellen der Zusammenarbeit in den Künsten // ANMELDUNG zu den Web-Vorträgen per E-Mail an: Anna.Estermann@sbg.ac.at // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Der Botanische Garten der Universität Salzburg öffnet. Ab dem 2. Juni gelten die üblichen Öffnungszeiten.
    01.09.-12.09.2020, https://ditact.ac.at. Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation finden die ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg eine Woche später als geplant statt und zwar von 01.09.-12.09.2020.. Die meisten Kurse werden online abgehalten.
    Der Österreichische Biodiversitätsrat, dem mehr als 20 Expert_innen aus den Bereichen Biodiversität, Landschaftsgestaltung und Naturschutz angehören, mahnt die österreichische Bundesregierung bei der Bewältigung der Corona-Krise andere wichtige gesellschaftliche Herausforderungen nicht aus dem Blick zu verlieren.
    Die Universität bietet Entlastung für die Mehrfachbelastungen von Familien aufgrund von Covid-19 und den daraus resultierenden Herausforderungen mit dem Angebot von Lernbegleitung.
    Ziel des neugegründeten Forschungsnetzwerks „Africa-UniNet“ ist es, afrikanische und österreichische Universitäten zusammenzubringen und gemeinsame Kooperationen voranzutreiben.
    Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation haben wir gemeinsam mit dem Rektorat der Universität Salzburg und dem Land Salzburg beschlossen, dass die ditact eine Woche später als geplant beginnt und von 01.09.-12.09.2020 stattfindet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    „Solidarität und ethische Verantwortung in Zeiten globaler Herausforderungen – Eine international-vergleichende Studie im Spiegel der Corona-Krise“
    Dienstag, 9. Juni 2020, 17 Uhr - Join Webex-Meeting: https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg/j.php?MTID=m78aa13739796f21914aecfff67626ea6 Zugangsdaten: Meeting number (access code): 840 389 463 | Meeting password: YeNtSjk3h23
  • Veranstaltungen
  • 28.05.20 Darboux theorem, symplectic factorization and ellipticity
    28.05.20 Ökonomien des Mutterleibs (Veranstaltungsreihe 'Physiologien')
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg