Wie melde ich mich an der Uni 55-PLUS an?
Sie müssen sich an der Universität Salzburg als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer inskribieren (einschreiben) und die Studiengebühr (inkl. ÖH-Beitrag) entrichten. Danach können Sie sich mittels PLUSonline zu den gewünschten Lehrveranstaltungen anmelden.

Ab wann kann ich mich anmelden?
Eine Anmeldung ist für das Wintersemester ab Anfang Juli, für das Sommersemester ab Anfang Jänner möglich. (siehe auch Semestertermine)

Was kostet die Teilnahme an der Uni 55-PLUS
?
Für ein Semester ist eine Gebühren von €180,- € (plus 20,20 € ÖH-Beitrag) zu entrichten. Eventuelle Reise- und Eintrittskosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Mehr Infos dazu finden Sie HIER.

Wie viele Veranstaltungen kann ich an der Uni 55-PLUS belegen?
Sie können so viele Veranstaltungen belegen, wie Sie möchten. Berücksichtigen Sie aber auch den damit verbunden zeitlichen Aufwand.

Kann ich auch eine Lehrveranstaltung besuchen, die nicht von der Uni 55-PLUS angeboten wird?
Nein. Wir sind bemüht, alle Lehrveranstaltungen der Universität Salzburg für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS zu öffnen, die ausreichend Platz bieten und für die keine Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen sind.

Kann ich während des Semesters Lehrveranstaltungen wechseln?
Ein Wechsel bzw. der Abbruch von Lehrveranstaltungen ist nur innerhalb der ersten drei Wochen möglich. Eine spätere Abmeldung ist nur aus triftigen Gründen möglich.

Muss ich mich zu den Lehrveranstaltungen anmelden?
Eine Anmeldung zu den speziell für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS angebotenen Seminaren/Übungen ist zwingend erforderlich, da bei diesen eine bestimmte TeilnehmerInnenzahl nicht überschritten werden darf. Aufgrund etwaiger Platzprobleme ist es von Vorteil, sich auch zu Vorlesungen anzumelden.

Hier geht's zur Anleitung als PDF. oder VIDEO


Wie suche ich nach Lehrveranstaltungen in PLUSonline?

Hier geht's zur Anleitung

 

Wie erfahre ich, ob eine Lehrveranstaltung wie geplant stattfindet?
Sollte es während des Semesters zu einer zeitlichen oder räumlichen Verschiebung einer Lehrveranstaltung kommen, erhalten Sie per Mail eine entsprechende Information. Voraussetzung dafür: Anmeldung zur Veranstaltung über PLUSonline.

Was sind Semesterstunden (SSt.)?
Der zeitliche Umfang einer Lehrveranstaltung wird in Semesterstunden angegeben; z.B. wird eine Lehrveranstaltung mit 2 SSt. im Lehrverzeichnis mit „2st.“ angeführt. Eine SSt. umfasst 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Diese Unterrichtseinheiten können auf das ganze Semester verteilt angeboten oder in Blockform abgehalten werden.

Bin ich als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer versichert?
Mit der verpflichtenden Zahlung des Mitgliedsbeitrags zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) sind die TeilnehmerInnen in allen Räumen der Universität und auch auf dem Weg zur Universität haft- und unfallversichert. Die Inhalte und Rahmenbedingungen dieses Versicherungspakets sind unter nachfolgendem Link abrufbar: http://www.oeh-salzburg.at/cms/politik-die-wirkt/vorsitz-referate/sozialreferat/versicherungen/oeh-unfall-und-haftpflichtversicherung/

Wozu benötige ich einen Studierendenausweis (Uni Salzburg Card)
Die "Uni Salzburg Card" beweist Ihren Status als HöhrerIn der Universität Salzburg und berechtigt Sie zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Uni 55-PLUS. Zudem bietet sie Ihnen u.a. folgende Berechtigungen/Vorteile

  • Zugangsberechtigung (BenutzerInnen-Account) für die webbasierten Dienste (Webmail, PLUSonline und Blackkboard) der Universität Salzburg.
  • Benützungsberechtigung der Universitätsbibliothek und der Fachbibliotheken.
  • Zugangsberechtigung für das USI-Fitness-Zentrum (http://www.uni-salzburg.at/ufz) und zu den USI-Sportangeboten (http://www.uni-salzburg.at/usi)
  • StudentInnen-Tarife in allen Mensabetrieben.

Was ist Blackboard und wie bediene ich es?

Antworten finden Sie unter folgendem Link zur ZFL

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=33212&MP=146-45428

Oder hier geht's zum Anleitungsvideo

PlusOnline - was ist das? PC-Räume - gibt es solche?

Anworten finden Sie unter dem Link zu den IT-Services

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=24132&MP=59-45387

Bei Problemen mit PLUSonline - Account o.ä. ein Mail an: ticket-scr@sbg.ac.at

  • ENGLISH English
  • News
    Auf der 122. Jahrestagung in Paderborn wurde die Salzburger Erziehungswissenschaftlerin Sabine Seichter in den Vorstand der interdisziplinären und internationalen Görres-Gesellschaft gewählt.
    „Die Paris-Lodron-Universität Salzburg gratuliert ihrem Ehrendoktor Peter Handke sehr herzlich zur Verleihung des Literaturnobelpreises 2019“, betont Rektor Hendrik Lehnert. Ihre Verbundenheit mit Leben und Werk des bedeutenden österreichischen Autors dokumentiere sich auf mehrfacher Ebene, insbesondere mit den Salzburger Germanisten und dem Literaturarchiv, so Lehnert.
    Die BatterieforscherInnen vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien der PLUS gratulieren herzlichst und freuen sich mit den drei frischgekürten Nobellaureaten John B. Goodenough, M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino!
    An seinem 39. Hochzeitstag hat die Universität Salzburg Universitätsprofessor Heinrich Schmidinger als Rektor verabschiedet. Er freue sich nun auf etwas mehr Verantwortungslosigkeit, sagte er im Rahmen des Festakts in der Großen Universitätsaula.
    Am 18. September 2019 startete der zweite Durchgang von Karriere_Mentoring III, dem Karriereentwicklungsprogramm für Wissenschafterinnen (Dissertantinnen und Habilitandinnen) der Universitäten Krems, Linz und Salzburg.
    Geschichte in Regionalmuseen, aber wie? Eine Ringvorlesung in Kooperation mit dem Landesverband der Salzburger Museen und Sammlungen diskutiert Konzepte und Praxis.
    Der Mond als hellstes Nachtgestirn mit seiner im Laufe des Monats wechselnden Gestalt, seinem Verschwinden bei Neumond oder dem Ausnahmeereignis einer Finsternis hat Menschen aller Zeiten, so auch im Alten Ägypten, zur Reflektion über Ursachen und Wirkungen dieser Phänomene angeregt.
    Gefragt ist dein Kreativpotential! Lerne den Stadtteilverein kennen, der das Andräviertel in Szene setzt. Komm in Gespräche, knüpfe Kontakte, setze deine Ideen um und hab Spaß dabei.
    In diesem Jahr feiern Japan und Österreich das 150. Jubiläum der Unterzeichnung des bilateralen Freundschaftsvertrages. Aus diesem Anlass veranstaltet die Universität Salzburg in Kooperation mit Stadt und Land Salzburg die Konferenz "Japan an Viennesemodernism".
    Mit dem Thema ESG Regulierung – Auswirkungen des EU Aktionsplans kommt das Impact Forum Europe bereits zum sechsten Mal nach Salzburg.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
    Am 31.10.2019 veranstaltet das WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg ein Symposium zur Ertragsbesteuerung von Personengesellschaften (Mitunternehmerschaften).
  • Veranstaltungen
  • 17.10.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    21.10.19 Dr. Gilles R. Bourret Venia: „Materialwissenschaft“
    22.10.19 Dr. Roland Geisberger Venia: „Molekulare Biologie“
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg