Banner Global Studies (Bilder: Global Studies, A. Beig)
TYP STUDIENERGÄNZUNG / STUDIENSCHWERPUNKT
ERFORDERNISSE 24 ECTS / 36 ECTS
KOORDINATION Global Studies 
KONTAKT Global Studies
LV-ANGEBOT 20W / 21S (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 7. September 2012

FOKUS

Die Beschäftigung mit aktuellen Fragen der Globalisierung und ihren ökologischen Auswirkungen sowie politischen, sozialen, kulturellen und religiösen Entwicklungen steht im Mittelpunkt der Studienergänzung Global Studies.

 

ZIELGRUPPE

Die Studienergänzung richtet sich an alle Studierenden, die Kenntnisse und Kompetenzen rund um das Themenfeld Globalisierung erwerben wollen und eine interdisziplinäre Sichtweise auf die Phänomene einer globalisierten Welt entwickeln möchten.


AUFBAU & ERFORDERNISSE

Basismodul (mind. 12 ECTS)

ECTS
Einführung in Global Studies 3

Eine der beiden Lehrveranstaltungen:

  • Globale Herausforderungen (Ringvorlesung) oder
  • Lektüreseminar zu Global Studies



3
6

Weitere Lehrveranstaltungen gemäß LV-Angebot
Global Studies

6 / 3

Aufbaumodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Jene Lehrveranstaltung, die im Basismodul nicht
gewählt wurde:

  • Globale Herausforderungen (Ringvorlesung) oder
  • Lektüreseminar zu Global Studies




3
6

Weitere Lehrveranstaltungen laut LV-Angebot Global Studies u.a. aus den Bereichen
Geschichte, Sozialgeographie, Soziologie, Theologie

9 / 6

Schwerpunktmodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Weitere Lehrveranstaltungen laut LV-Angebot Global Studies u.a. aus den Bereichen
Geschichte, Sozialgeographie, Soziologie, Theologie

12

ZERTIFIZIERUNG

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • "Basismodul Global Studies“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • "Studienergänzung Global Studies“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis- und Aufbaumoduls im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • "Studienschwerpunkt Global Studies". Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis-, Aufbau- und Schwerpunktmoduls im Gesamtausmaß von mindestens 36 ETCS-Punkten ausgestellt.

ANMELDUNG / ANTRAG ZERTIFIKAT / EINREICHUNG DER ZEUGNISSE

Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen erfolgt über PLUSonline.

Sobald Sie die erforderlichen Lehrveranstaltungen abgeschlossen haben, reichen Sie den ausgefüllten Prüfungspass sowie die entsprechenden Zeugnisse unter global.studies@sbg.ac.at ein. Nach Überprüfung der Unterlagen wird im Auftrag des VR Lehre und Studium das Zertifikat am ZFL- Flexibles Lernen ausgestellt.

ACHTUNG: Eine Ausweisung von Studienergänzungen und -schwerpunkten in Bachelor-, Master- oder Diplomprüfungszeugnis ist möglich (Benennung der freien Wahlfächer). Bestimmungen dazu finden Sie in Ihrem Curriculum bzw. sollte im Vorfeld unbedingt das Einvernehmen mit dem/der Curricularkommissionsvorsitzenden der eigenen Studienrichtung hergestellt werden.

Kontakt
Univ.-Prof. Dr. Christian Zeller
FB Geographie & Geologie
+ 43 662 8044-5284

Prüfungspass Basismodul  12 ECTS
Prüfungspass Studienergänzung  24 ECTS
Prüfungspass Studienschwerpunkt 36 ECTS
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg