20.11.2019

DO 30.1. FIGURATIONEN UND SZENEN DES BEGINNENS: Soundlecture mit Uraufführung

THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs

Programm

Die Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) Int(r)o The Groove (Disco Dance Mix) handelt über das Prinzip und zur Funktionalität des „Ewige Intros“ zwischen Differenz & Wiederholung, Begehren & Werden, kollektiven (De)Subjektivierungen, Acid-Abstraktionen, „locked grooves“ und Post-Rave-Depressions. Mit Beispielen aus Disco, Acid-House und Dubstep unter dem Motto: „Let The Music Use You!“

In der Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum) werden Räume als Resonanzkörper anhand von Beispielen skizziert. Sieht man sich die abendländische Kompositionsgeschichte an, so entdeckt man erst sehr spät Bemühungen, einfache räumliche Charakteristika wie Echoeffekte oder Klang-Bewegungen zu formulieren. Von der Musik der Venezianischen Mehrchörigkeit einmal abgesehen, emanzipierte sich der Raum als gestaltbare Größe erst ab der Mitte des 20. Jahrhunderts, stark beeinflusst durch technische Entwicklungen der elektro-akustischen und akusmatischen Musik. Abschließend werden der Klarinettist Marco Sala und Marco Döttlinger ein neues Stück aus der Reihe Corpus präsentieren. Dabei wird der Aufführungsort als schwingender Resonanzkörper aufgefasst und seine räumlichen Eigenfrequenzen in die Aufführung mit einbezogen.

 

KONZEPTION: Hildegard Fraueneder (Universität Mozarteum, Leitung PB Figurationen des Übergangs)

INFORMATION: Silvia Amberger, Tel. +43 662 8044 2377, silvia.amberger@sbg.ac.at

BILDNACHWEIS: © Didi Neidhart

 

Mag. Silvia Amberger

Programmbereichsreferentin

Wissenschaft & Kunst / PB Figurationen des Übergangs

Bergstr. 12a, 5020 Salzburg

Tel: +43-662-8044-2377

E-Mail an Mag. Silvia Amberger

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg