15.11.2017

12 December - Agorà: "The New Silk Road - a New Paradigm of Global Cooperation"

Alexander Hartmann (editor-in-chief of the weekly New Solidarity, member of the Schiller Institute). Date: Tuesday, 12 December. Time: 18:00. Place: Chinazentrum (Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg, 3. Stockwerk, HS 888).

 

12 December -  Agorà: "The New Silk Road - a New Paradigm of Global Cooperation"
Alexander Hartmann (editor-in-chief of the weekly New Solidarity, member of the Schiller Institute). Date: Tuesday, 12 December. Time: 18:00. Place: Chinazentrum (Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg, 3. Stockwerk, HS 888).

 

Vor vier Jahren startete der chinesische Präsident Xi Jinping die sogenannte „Seidenstraßen-Initiative“ (One Belt, One Road oder auch Belt & Road Initiative), ein großangelegtes Entwicklungsprogramm vor allem für Eurasien, aber auch für die übrigen Entwicklungsländer, das auf der Idee beruht, durch die Schaffung von kontinentalen Entwicklungskorridoren die Voraussetzungen für die wirtschaftliche Entwicklung der anliegenden Regionen dramatisch zu verbessern - ein Konzept, das in China mit selbst großem Erfolg angewandt wurde und nun gewissermaßen exportiert wird.

Der Zweck der Seidenstraßen-Initiative beschränkt sich jedoch nicht auf die wirtschaftlichen Aspekte, das Ziel ist vielmehr auch, ein neues Paradigma in den Beziehungen zwischen den Nationen herzustellen, in dem die Nationen nicht mehr versuchen, ihre geopolitischen Interessen gegenüber anderen durchzusetzen, sondern als eine Schicksalsgemeinschaft für die Zukunft der Menschheit daraufhin arbeiten, die gemeinsamen Ziele der Menschheit zu verwirklichen.

 

Judith Suchanek

Leiterin

Chinazentrum

Sigmund-Haffnergasse 18

Tel: 0662 8044 3901

E-mail to Judith Suchanek

  • News
    From Eating to Swaddling: Nature determines the rhythm of many youngsters. So that family-friendliness reaches everyone, here is some information on how and where at the University of Salzburg everyday life with small children is easier.
    From now until 3 July is the registration period for the ditact_women's IT Summer School of the University of Salzburg, which will take place from 20 August to 1 September, 2018, at the Unipark Nonntal and at the Fachhochschule Salzburg.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September, 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet Chair in EU Law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    The lecture series, Educational Migration Research in a Comparative Perspective, launches on 17 April, 2018, 17:15 - 18:45, HS Thomas Bernhard (Unipark).
  • Veranstaltungen
  • 28.05.18 Präsentation des Stefan-Zweig-Handbuches
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
    01.06.18 "Das Heilige: philosophisch und poetisch betrachtet. Der chinesische Dichter Wang Jiaxin im Gespräch mit seinem deutschen Übersetzer Wolfgang Kubin"
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site