28.02.2019

28 May: Reading with Thomas Sautner, "Großmutters Haus"

What is a successful life? The encounter with the unconventional grandmother, who is believed to be dead, and who lives in a hidden house in the middle of the forest, brings a young woman to unexpected discoveries that turn her life upside down. (Picus Verlag)

„Die Ich-Erzählerin Malina, Studentin und Bibliothekarin, fristet ein unauffälliges Leben. Bis sie von ihrer tot geglaubten Großmutter mit einem Paket überrascht wird, prall gefüllt mit Geldscheinen. Die junge Dame, vermutlich nicht grundlos nach einem Werk Ingeborg Bachmanns benannt, macht sich auf die Suche und findet im tiefen Wald eine zauberhafte, nie alt gewordene Exzentrikerin. Wunderbar.“ (Heinz Sichrovsky, ORF/erLesen)

Zum Autor: Thomas Sautner, 1970 in Gmünd geboren, ist Schriftsteller und Essayist. Er lebt in seiner Heimat, dem nördlichen Waldviertel, sowie in Wien. Neben zahlreichen Erzählungen erschienen von ihm u.a. die Romane „Fuchserde“, „Fremdes Land“, „Die Älteste“, „Das Mädchen an der Grenze“ und zuletzt „Großmutters Haus“.

Dienstag, 28. Mai 2019, 19.00 Uhr
Fachbibliothek UNIPARK
Leselounge/1. UG
Erzabt-Klotz-Str. 1
5020 Salzburg

Um Anmeldung mit Angabe der Personenzahl bis 27. Mai 2019 wird gebeten unter: sekretariat.ubs(at)sbg.ac.at oder telefonisch 0662-8044-77310

Weitere Informationen zur Lesung finden Sie hier

Mag. Susanna Graggaber

Leitung Öffentlichkeitsarbeit (UBS)

Universitätsbibliothek Salzburg (UBS)

Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Tel: +43 / (0) 662 / 8044 – 77170

E-mail to Mag. Susanna Graggaber

  • News
    Which legal protection option - warranty or error - is more advantageous for buyers of the cars affected by the diesel exhaust scandal? Lawyer Christina Buchleitner has compared the two remedies in her dissertation at the University of Salzburg. Now the 26-year-old Viennese has won the first prize in the Young Investigators Award at the University of Salzburg.
    The Salzburg Armenologist, Jasmine Dum-Tragut, opens the first exhibition on 31 August, 2019, at the Genocide Museum in Yerevan. The exhibition shows the fate of Armenian prisoners of war in the Austrian prison camps during the First World War.
    Democracy and the rule of law seem to have experienced better times in Europe. The recent developments in many countries point to a dismantling of the rule of law, fundamental rights and democracy.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site