09.09.2019

11 October: W & K Forum: FESTIVAL CURATING TODAY. Panel Discussion

Markus Hinterhäuser / Intendant of the Salzburg Festival and Christophe Slagmuylder / Intendant of the Wiener Festwochen under the moderation of Dorothea von Hantelmann / Professor at Bard College Berlin, discuss the "Festival Curating Today".


Freitag, 11. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Theater im KunstQuartier (Paris-Lodron-Straße 2a/Bergstraße 12a, 5020 Salzburg)



Sind „Ausnahmezustand“, „Ereignis“, „Feier“, „Gemeinschaft“ oder „Überraschung“ Charakteristika, die Festivals zugesprochen werden, so droht im Boom der massenkulturellen „Event-Festivals“ die Gefahr, dass Festivals zum „kulturellen Gebrauchsartikel des 21. Jahrhunderts“ (Franz Willnauer) degradiert werden. Wie reagieren die Programmverantwortlichen?    

Die Diskussion findet in deutscher und englischer Sprache statt.  

Anmeldung: Tel. +43 662 8044 2380 oder ingeborg.schrems@sbg.ac.at    

Veranstalter: Universitätslehrgang „Kuratieren in den szenischen Künsten“ der Universität Salzburg und der Universität München mit dem Programmbereich (Inter)Mediation: Musik – Vermittlung – Kontext am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg  

Nähere Info zum Universitätslehrgang „Kuratieren in den szenischen Künsten“ siehe: http://www.szenisches.kuratieren.sbg.ac.at/   Der Universitätslehrgang Kuratieren in den szenischen Künsten wird unterstützt von Kunststiftung NRW, Kulturreferat der Landeshauptstadt München und Galerie Thaddaeus Ropac.  

Nähere Info zum Programmbereich (Inter)mediation. Musik – Vermittlung – Kontext sowie zum Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst siehe: https://www.w-k.sbg.ac.at/de/startseite.html    

Mag. Ingeborg Schrems

Programmreferentin

PB (Inter)Mediation, Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst

Bergstraße 12, 5020 Salzburg

Tel: +43 662 8044-2380

E-mail to Mag. Ingeborg Schrems

  • News
    Dr. Alisauskiene is holding a lecture in the summer term 2020 regarding "Religion in Central and Eastern Europe after the fall of Berlin wall: individuals, institutions and politics". The course will be held in English.
    On the 21st of February 2020, Assoc. Prof. Dr. Daniel Ruzek will hold a talk on "Antiviral therapy of tick-borne encephalitis: current options and challenges". It will take place at 11 am in the seminar room 103 at the first floor of Billrothstrasse 11. The Department of Biosciences cordially invites all listeners!
  • Veranstaltungen
  • 21.02.20 Update Immobilienertragsteuer sowie neue Grunderwerbsteuer und Gerichtsgebühren
    26.02.20 Quantifizierung der Wissenschaft: Bibliometrie und Altmetriken
    26.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site