10.10.2020

Lecture in the Framework of the Agorá: "Chinas New Silk Street - Opportunity for Cooperation or Geopolitical Challenges ?"

With Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ, MA (University of Tübingen) on the 20th October 2020 at 18:00 in the Bibliotheksaula ( Library Hall) .

Vortragender: Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ, MA 宁 洲 明 (Universität Tübingen)

Thema: "Chinas neue Seidenstraße - Chance für Kooperation oder geopolitische Herausforderung?"

Ort: Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg | 18:00 Uhr

Abstract: China betreibt seit 2013 ein ambitioniertes außen- und geopolitisches Projekt, das ursprünglich Handelsverbindungen über den eurasischen Kontinent hinweg intensivieren sollte, inzwischen aber zu einem Überbegriff verschiedenster Connectivity-Anstrengungen der Volksrepublik auch in Afrika, im mittleren Osten, im Südamerika und sogar den Polregionen und dem Weltraum wurde. Hierzulande ist die Yidai-Yilu Initiative ("ein Gürtel (von Ländern), eine (Meeres)-Straße"), als Belt and Road Initiative (BRI) oder “Neue Seidenstraße” bekannt geworden. Während China über 1 Billion US$ in die Hand nimmt, um ambitionierte Infrastrukturprojekte mit vielen Ländern, insbesondere solche mit begrenzten Möglichkeiten, zu finanzieren, kommt das Projekt zunehmend unter Kritik sowohl des Westens als auch der BRI-Partnerländer, die in eine Schuldenfalle zu geraten drohen. Aus westlicher Sicht wird kritisiert, dass mit der BRI das illiberale politische Modell Pekings international verbreitet werden soll. In dem Vortrag gehe ich auf die ökonomischen Chancen und Risiken der BRI ebenso ein, wie auf die geopolitische Dimension des Projekts, welche durch den Handels- und Technologiekrieg zwischen den USA und China, massiv an Bedeutung gewonnen haben.  

 

Wir bitten Sie um Anmeldung unter chinazentrum@sbg.ac.at. Die Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl ist in der Bibliotheksaula begrenzt und wir bieten den Vortrag parallel über einen Livestream auf Webex an. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie die Veranstaltung besuchen möchten oder einen Online-Link wünschen.

 

Das Poster zum Vortrag finden Sie hier.  

 

CV Prof. Niedenführ

Forschungen Prof. Niedenführ

Universität Tübingen

Mag.a Judith Suchanek

Leiterin

Chinazentrum

Sigmund-Haffner-Gasse 18/3

Tel: +43 / (0) 662 / 8044 - 39

E-mail to Mag.a Judith Suchanek

  • News
    The virtual international conference „The Mediality of the Letter – diplomatic Correspondence in the Context of Early Modern Letter Culture ” will take place via Webex on 29th/30th/31st October.
    In social pedagogical practice employees (agents) are confronted with a variety of challenges in complex, open social problem situations that have to be dealt with "professionally“ and with „ qualitatively“.
    As part of a six year long laser scan-monitoring in the Hohen Tauern geoscientists from Austria, Germany and Switzerland (GEORESEARCH, University of Salzburg, TU Munich, University of Bonn, University of Lausanne) examined the connection between the current glacier retreat and rockfall activity.
    New publication from the der MINT and the Media Didactics of the University of Salzburg by Waxmann Verlag.
    The EPU Project Call 2020 is now open! The deadline for submissions is the 17th November 2020 (12:00).
    The Faculty of Slavic Studies, the cultural centre DAS KINO and the Russian Centre invite you to the fifth series of cinema films from Eastern and Central Europe. As part of the film club „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ award winning current Polish, Russian and Czech films with political and social themes will be shown.
    Applications for two dissertation prizes (worth 2,000 euros each) can be made until the 31st October.
    The Language Center has been active in the field of intercomprehension didactics for almost 20 years,Well-known multilingual didactics experts, came together to present the current state of research in this area.The result is the anthology "Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung (Teaching and Learning Skills for Intercomprehension. Perspectives for Multilingual Education)"Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung.
    During the time of Corona, in particular, it became clear just how important it is to support students digitally in their every day university life. The project „On Track“ – stay on track combines digital and social worlds. It is starting at the right time!
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site