01.10.2018

Anglistin Sarah Herbe erhält Helene Richter Preis

Die Habilitationsschrift „Love the author, and me for bringing you acquainted: Paratextual Life-Writing in English Poetry Books, 1563-1777“ der Salzburger Anglistin Sarah Herbe wurde im Rahmen der Jahrestagung des deutschen Anglistenverbandes am 24.9. in Bonn mit dem Helene Richter Preis ausgezeichnet.

Der Preis wird jährlich an eine hervorragende literaturwissenschaftliche Monographie vergeben.

In ihrer Habilitationsschrift, fertiggestellt 2017, untersuchte Sarah Herbe, Assoziierte Professorin am Fachbereich Anglistik und Amerikanistik, anhand der Analyse von mehr als 600 Lyriksammlungen wer (Buchhändler, Dichter, Familienmitglieder...) welche biographischen Details über den Dichter oder die Dichterin in welcher paratextuellen Form (Titelseite, Vorwort, Lobgedicht, Briefe an die Leser…) preisgab, welchem Zweck diese Informationen dienten und welche Verbindungen zwischen AutorIn und Werk hergestellt wurden. Die Arbeit betont die zentrale Rolle der Buchhändler für die Darstellung von AutorInnen im 17. und 18. Jahrhundert und zeigt etwa, dass biographische Details bereits in der Renaissance Teil der Vermarktungsstrategie von Lyriksammlungen waren. 

In ihrer Laudatio hob Prof. Sabine Volk-Birke, die Vorsitzende der Jury, das gelungene Zusammenspiel differenzierte Detailanalysen und kultureller Kontextualisierung der Lyriksammlungen hervor und betonte den innovativen und interdisziplinären Ansatz, in dem sich „die Philologie mit ihren sorgfältigen close readings mit der Buchwissenschaft“ als auch mit der Literaturgeschichte, der Kulturwissenschaft sowie statistischen Erhebungen trifft. Die Jury kam zu dem Schluss, dass „diese innovative, multidisziplinäre Untersuchung […] sowohl methodisch wie inhaltlich in Zukunft einen unverzichtbaren Bezugspunkt für die weitere Forschung zu Paratexten wie zum life-writing darstellen“ wird.

Mit der von Herrn em. Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Karl Stanzel gestifteten Auszeichnung soll die Erinnerung an die anglistische Privatgelehrte Helene Richter, die 1942 im Konzentrationslager Theresienstadt ums Leben kam, wachgehalten werden.

Siehe http://www.anglistenverband.de/foerderpreise/stiftung-helene-richter

Assoz. Prof. Dr. Sarah Herbe

FB Anglistik und Amerikanistik

Universität Salzburg

Erzabt-Klotzstraße 1

Tel: 0043 662 8044-4402

E-Mail an Assoz. Prof. Dr. Sarah Herbe

  • ENGLISH English
  • News
    Titanenwurz - Eine der spektakulärsten Pflanzen der Welt ist jetzt erblüht.
    Die Paris Lodron Universität Salzburg beging am Mittwoch, den 5. Juni 2019, den Tag der Universität. Zur Fotogalerie (Scheinast) geht es hier :
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Über Prof. Gordon Wang Vorsitzender der Gordon Ge Wang „On the Culture of Harmony“ Privatstiftung Executive Vice Chairman, Ecological Civilization Committee of United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) Chairman, UNAOC World Ecological Civilization Dialogue Conference Chairman & Founder – Institute of Harmony Culture Honorary Chairman , China Society for the Promotion of Cultural and Art Development Honorary President Organization Committee, 2012 (London) Olympic Fine Arts Assembly Professor, Nankai University School of Economics Monographien: „„ON THE CULRUEW OF HARMONY“ – Where are Human Beings Headed““ and „Thinking about the culture of harmony“.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Eine Juristin und zwei Forschende aus der naturwissenschaftlichen Disziplin haben den Young Investigator Awards gewonnen. Er wurde im Rahmen des Tages der Universität verliehen.
    Die Studieneingangs- und Orientierungsphase an Universitäten entscheidet vielfach über den Verbleib in einem Studium. Leonhard Menges aus dem Fachbereich Philosophie hat dazu ein ausgezeichnetes Konzept vorgelegt.
    Der Universitätsrat bestätigte heute den Vorschlag des designierten Rektors Hendrik Lehnert und wählte Nicola Hüsing, Katja Hutter, Barbara Romauer und Martin Weichbold zu den neuen Vizerektorinnen und zum Vizerektor. Das neue Rektorat wird am 1. Oktober 2019 seine Arbeit aufnehmen.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    In einem Festakt am „Tag der Universität“ wurde gestern Rektor Heinrich Schmidinger verabschiedet. Zuvor hatte er noch mit seinem Nachfolger Hendrik Lehnert über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Paris Lodron-Universität Salzburg diskutiert.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
  • Veranstaltungen
  • 19.06.19 Buchpräsentation Prof. Gordon WANG „On the Culture of Harmony“ – Where Are Human Beings Headed?"
    19.06.19 Polemik im Dienst der guten Sache? Robert Menasses Hallstein-Zitate und der Streit über die europäische Einigung
    19.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    19.06.19 Karnivore Pflanzen
    23.06.19 Die Familie der Rötegewächse: Botanisches und Spannendes
    24.06.19 Dr. Dirk Tiede, Venia: Geoinformatik (Beginn Vortrag 10:15 Uhr)
    25.06.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg