06.01.2019

Media Literacy Award für Fachdidaktikerin der Uni Salzburg

Von 17.-19.Oktober 2018 wurden wieder die Media Literacy Awards (MLA) verliehen. Damit zeichnet das Bundesministerium alljährlich die innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Diesmal ging der Award in der Kategorie „Multimedia“ an das Projekt „Speak OUT“, ein Speaking VLog den Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA, Fachdidaktikerin für Englisch an der Universität Salzburg, gemeinsam mit ihrer 3. Klasse in Englisch umgesetzt hat.

Für den MLA beurteilt eine Fachjury, zusammengesetzt aus Universitätsangehörigen, MedienwissenschaftlerInnen, JournalistInnen und PädagogInnen, die eingereichten Projekte und wählt die PreisträgerInnen aus. Mit weit über 600 Einreichungen war der MLA 2018 so begehrt wie nie. Aus dieser Fülle von Projekten wurden 22 PreisträgerInnen ausgewählt und im Rahmen eines dreitägigen Medienfestivals in Wien ausgezeichnet.

Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA, Fachdidaktikerin an der Universität Salzburg und Lehrerin am BG Zaunergasse, konnte für „Speak OUT“ den Award im Bereich Multimedia mit nach Hause nehmen. Bei diesem Projekt handelt es sich um einen Klassenblog im Vlogging Stil in dem SchülerInnen über das gesamte Schuljahr verteilt zu den verschiedensten Themen Videos aufnehmen mussten. Auf diese Weise trainierten gezielt ihre Sprache und digitale Kompetenz. So mussten sie beispielsweise ihre Nachbarschaft filmen und übten dabei erneut das Vokabular zu „My Neighbourhood“ ebenso wie Präpositionen und Strukturen für „Giving directions“. Die Jury würdigte bei diesem Projekt besonders „dass hier nicht nur die praktische Medienarbeit an sich im Mittelpunkt steht, sondern darüber hinaus digitale Medien als digitales Instrument zur didaktischen Unterstützung des Fremdspracherwerbs eingesetzt wurden“ (Jurybegründung hier). Im Zuge der Media Literacy Week hat auch der Kurier über dieses Projekt berichtet.

Bei der im Rahmen des Medienfestivals stattfindenden Fachtagung „Wie kann Medienbildung gelingen?“ gingen ExpertInnen der Frage nach wie man den Einsatz von Medien in den Schulen sinnvoll gestalten und umsetzen kann. In weiterer Folge wurden 3 Best Practice Beispiele vorgestellt, unter anderem auch der Vlog „Speak OUT“. Die BetreuerInnen der jeweiligen Projekte stellten diese vor, sprachen über die Umsetzung und diskutierten gemeinsam mit dem Publikum Möglichkeiten und Grenzen vom Einsatz von Medien. Die gesamte Fachtagung kann auch als MP3 nachgehört werden.

Die Einreichung von Projekten für den MLA 2019 ist bis 15.Juli 2019 möglich.

Ansprechpartnerin: Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA

julia.weissenboeck(at)sbg.ac.at

 

Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA

Senior Lecturer

FB Anglistik & Amerikanistik

Erzabt-Klotz-Str. 1, 5020 Salzburg, Unipark

Tel: +43 662 8044 4440

E-Mail an Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA

  • ENGLISH English
  • News
    Titanenwurz - Eine der spektakulärsten Pflanzen der Welt ist jetzt erblüht.
    Die Paris Lodron Universität Salzburg beging am Mittwoch, den 5. Juni 2019, den Tag der Universität. Zur Fotogalerie (Scheinast) geht es hier :
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Über Prof. Gordon Wang Vorsitzender der Gordon Ge Wang „On the Culture of Harmony“ Privatstiftung Executive Vice Chairman, Ecological Civilization Committee of United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) Chairman, UNAOC World Ecological Civilization Dialogue Conference Chairman & Founder – Institute of Harmony Culture Honorary Chairman , China Society for the Promotion of Cultural and Art Development Honorary President Organization Committee, 2012 (London) Olympic Fine Arts Assembly Professor, Nankai University School of Economics Monographien: „„ON THE CULRUEW OF HARMONY“ – Where are Human Beings Headed““ and „Thinking about the culture of harmony“.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Eine Juristin und zwei Forschende aus der naturwissenschaftlichen Disziplin haben den Young Investigator Awards gewonnen. Er wurde im Rahmen des Tages der Universität verliehen.
    Die Studieneingangs- und Orientierungsphase an Universitäten entscheidet vielfach über den Verbleib in einem Studium. Leonhard Menges aus dem Fachbereich Philosophie hat dazu ein ausgezeichnetes Konzept vorgelegt.
    Der Universitätsrat bestätigte heute den Vorschlag des designierten Rektors Hendrik Lehnert und wählte Nicola Hüsing, Katja Hutter, Barbara Romauer und Martin Weichbold zu den neuen Vizerektorinnen und zum Vizerektor. Das neue Rektorat wird am 1. Oktober 2019 seine Arbeit aufnehmen.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    In einem Festakt am „Tag der Universität“ wurde gestern Rektor Heinrich Schmidinger verabschiedet. Zuvor hatte er noch mit seinem Nachfolger Hendrik Lehnert über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Paris Lodron-Universität Salzburg diskutiert.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
  • Veranstaltungen
  • 19.06.19 Buchpräsentation Prof. Gordon WANG „On the Culture of Harmony“ – Where Are Human Beings Headed?"
    19.06.19 Polemik im Dienst der guten Sache? Robert Menasses Hallstein-Zitate und der Streit über die europäische Einigung
    19.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    19.06.19 Karnivore Pflanzen
    23.06.19 Die Familie der Rötegewächse: Botanisches und Spannendes
    24.06.19 Dr. Dirk Tiede, Venia: Geoinformatik (Beginn Vortrag 10:15 Uhr)
    25.06.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg