06.02.2019

Angela Schottenhammer: Chinese Sources on maritime Asia

Already many years ago, the international research team of Angela Schottenhammer has been collecting and editing Chinese sources on maritime Asia.

In cooperation with Tansen Sen (NYU Shanghai) and Geoff Wade (ANU, Australia) she plans to edit this source collection as a handbook with Brill (in the series Handbuch der Orientalistik) and at the same time create an open-access database, similar to our colleague Geoff Wade’s “Southeast Asia in the Ming Shi-lu” (http://www.epress.nus.edu.sg/msl/introduction).

Many international scholars have been involved in this project for quite some time. It was part of Schottenhammer’s long-standing research cooperation with the Indian Ocean World Centre at McGill University, Canada. In order to discuss final steps for the publication of the “Handbuch” (handbook) and provide involved scholars with the opportunity to exchange further ideas on this project, Schottenhammer organizes an international workshop on “Maritime Asia”, to be convened at the School of Economics, Shanghai University, from March 1-2, 2019, where she has received a reward as part of the Chinese “1000 Talents Program”.

The workshop is also part of the research activities of her “Crossroads Research Group” and a research project on “Seafaring, Trade, and Knowledge Transfer” (sponsored by the Gerda Henkel Foundation) and is carried out in cooperation of Shanghai University, the University of Salzburg, and McGill University.”

Maritime Asia - Program

 

Prof. Dr. Angela Schottenhammer

History Department

University of Salzburg

Rudolfskai 42

Tel: 0662 8044 4748

E-Mail an Prof. Dr. Angela Schottenhammer

  • ENGLISH English
  • News
    Der Sustainability Science Award der Ecological Society of America wird jährlich an Autoren von international bedeutsamen peer-reviewed Publikationen verliehen, die in den vergangenen 5 Jahren beispielhaft in herausragender Weise an Lösungswegen für Nachhaltigkeitsherausforderungen mitgearbeitet haben.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg