12.06.2019

14.6.: Aufgelöste Ordnung - Stefan Zweigs Bibliotheken von ihrer Entstehung über das Exil bis heute

Die Autoren Stephan Matthias und Oliver Matuschek präsentieren den Band Stefan Zweigs Bibliotheken. 14.6., 19 Uhr, Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal, Kapitelgasse 5-7 (2. Stock), 5020 Salzburg.

 

Stefan Zweig im Exil. Ein Gedenken
In Anwesenheit seiner Erben  
Lesung: Katharina Wawrik
Moderation: Manfred Mittermayer  
Im Anschluss Brot und Wein

Veranstalter: Literaturarchiv Salzburg im Rahmen der „Tage der Archive“ der „Wissensstadt Salzburg“

Als Publikation des Literaturarchivs erschien im Sandstein Verlag, Dresden, der reich illustrierte Band Stefan Zweigs Bibliotheken von Stephan Matthias und Oliver Matuschek im Rahmen der LAS-Initiative Stefan Zweig digital.

Stefan Zweig ist als Autor historischer Essays, Biographien und Novellen weltberühmt. Doch welche Bücher in seinen eigenen Regalen standen, welche Werke ihn inspirierten und welche Quellen er für seine literarische Arbeit nutzte, war wegen der Aufteilung, Verteilung und Auflösung seines Besitzes bisher kaum bekannt.

In den vergangenen Jahren konnten bisher nicht zugängliche Teile seines Nachlasses in privaten und öffentlichen Sammlungen ermittelt und im Rahmen von Stefan Zweig digital veröffentlicht werden. Im Band Stefan Zweigs Bibliotheken werden nun die bewegte Geschichte von Zweigs Buchbesitz und die Umstände des heutigen Verbleibs der Bände mit zahlreichen bislang unbekannten Details und Zusammenhängen erstmals umfassend dargestellt.

Das Schicksal von Zweigs Büchern steht dabei zeichenhaft auch für den Verlust seiner österreichischen Heimat, die für ihn mit der nationalsozialistischen Machtübernahme verloren war und die er bis zu seinem Tod nicht mehr wiedersah. Die Lesung der Salzburger Schauspielerin Katharina Wawrik begleitet ein Gedenken an die Exilzeit Stefan Zweigs, die von nun an auf einer eigenen Tafel am Eingang zum Literaturarchiv in Erinnerung gerufen wird.

 

 

Mag. G. Pfeifer

PR-Leitung

Universität Salzburg

Tel: 0662/8044-2435

E-Mail an Mag. G. Pfeifer

  • ENGLISH English
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg