31.07.2019

19.-31.8.: ditact_women’s IT summerstudies - Eröffnung am 19.8./12:30 Unipark Nonntal

ditact Eröffnung "Cybercrime - Chancen für Frauen in neu entstehenden IT – Feldern.“ 19.08., Beginn: 12:30, Unipark Nonntal, Georg Eisler Saal

Sowohl im Cybercrime-, als auch im Cybersecurity-Bereich gibt es zahlreiche spannende Betätigungsfelder. Neue Technologien bereichern nicht nur den Alltag, sondern auch das Arbeitsumfeld. Nie zuvor war in der IT-Sicherheitsbranche das Arbeitsangebot so vielfältig. Mit der Kreativität, Flexibilität und dem Umfang der Fähigkeiten von Tätern, die beispielsweise über das Tatmedium Internet agieren, ändern sich auch regelmäßig die Anforderungen an Personen, die in diesem Umfeld mit Cybercrime und Cybersecurity arbeiten. Das bedeutet einerseits, dass großartige Chancen entstehen um beruflich voranzukommen, andererseits können auch Hindernisse entstehen, die im Vorfeld nur rechtzeitig erkannt werden müssen, um diese zu umgehen. Die Expertin für Cyberkriminalität Christina Schindlauer wird in ihrer Keynote aus erster Hand über ihr spannendes Arbeitsfeld und die vielen darin liegenden Möglichkeiten auch für Frauen erzählen.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, die das Thema „Cybercrime/Security“ nicht nur als potentielles Karrierefeld für Frauen in der IT aufmacht, sondern auch als sensibles gesellschaftspolitisches Thema (Datenschutz, freie Meinungsäußerung, Menschenrechte) vorstellt, welches besondere Voraussetzungen und Erwartungen an die in diesem Feld Tätigen und die Politik stellt.

Podiumsgäste: Vera Schneevoigt, Chief Digital Officer Bosch Building Technologies & Mitglied der Initiative "women4cyber"; Andrea Kolberger, MSc, Information Security Compliance Center (ISCC) der FH-Oberösterreich; Ass.-Prof. Dr. Ingeborg Mottl, Fachbereich Privatrecht, Universität Salzburg

Im Anschluss ab ca. 14:15: Mittagsbuffet im Freien zum gemeinsamen Austausch mit musikalischer Untermalung, Universität Mozarteum    

Wir freuen uns auf Sie und mitgebrachte Gäste!

Mehr Informationen zur Eröffnung finden Sie unter https://ditact.ac.at/course/1921-kurs-ditact-er-ffnung-cybercrime- Das gesamte Kursprogramm der heurigen ditact finden Sie unter  https://ditact.ac.at/

Mag. Alexandra Kreuzeder

Projektleitung

Universität Salzburg

Sigmund-Haffner-Gasse 18

Tel: Tel: 0662-8044-4805

E-Mail an Mag. Alexandra Kreuzeder

  • ENGLISH English
  • News
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg