08.07.2019

Christianity on the Silk Road

The Center for the Study of the Christian East, or Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO), of the University of Salzburg held one of the largest international scientific congresses in Kazakhstan from 20 to 27 June, 2019.

An die 60 Wissenschaftler aus über 20 Nationen aus Europa, Zentralasien, China, Japan, Hong Kong, Australien, Indien und den USA präsentierten auf der „6th  Salzburg International Conference Syriac Christianity in Central Asia and China“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler und Dr. Li Tang neueste Forschungen zur sogenannten „Kirche des Ostens“ in Zentralasien und China.

„Kirche des Ostens“ wurde in der Antike jene Kirche genannt, die sich außerhalb, d.h. im Osten des Römischen Reiches ausbreitete. Schon im 7. Jh. erreichte diese sogenannte “nestorianische” (richtig: ostsyrische) Christenheit über die Seidenstraße Zentralasien, Indien und den chinesischen Kaiserhof der Tang Dynastie. Im Mittelalter, zur Zeit der Mongolen, war die Kirche des Ostens die geographisch größte Kirche des Christentums.

In Zenralasien, insbesondere an den alten Seidenstraßen in den Ländern Kasachstan, Kirgistan, Tatschkistan und Usbekistan wurden bedeutende archäologische Entdeckungen aus dem 9. bis 13. Jh. (i.e. Mongolenzeit) gemacht, die die weite Verbreitung dieser christlichen Tradition aufzeigt. Grabsteine mit syrischer Schrift in verschiedenen Sprachen (Sogdisch, Uigurisch, Syrisch etc.) oder chinesische Inschriften zur Kirche des Ostens wurden auf der hochkarätigen Konferenz ebenso diskutiert wie die berühmten Handschriftenfunde aus der Turfan-Oase in China, die von einem internationalen Forscherteam bearbeitet werden.

Darunter beispielsweise ein zweisprachiges Gebetsbuch aus Bulayik, das einen turksprachigen Teil mit uighurischer und syrischer Schrift aufweist sowie einen syrischsprachigen Teil mit syrischer Schrift. Die Arbeit an diesem Christentum ist daher nur interdisziplinär möglich. Die Forscher/innen kamen u.a. aus den Bereichen der Philologie, Sprachwissenschaften, Epigraphik, Archäologie, Geschichtswissenschaften, Theologie, Handschriftenkunde etc.

Die Internationale Konferenz wurde unter der Federführung des ZECO/Universität Salzburg gemeinsam mit dem „UNESCO-Institute for Central Asian Studies“ mit Sitz in Samarkand (Usbekistan) und der Kasachischen Akademie der Wissenschaften (Department of Nestorian Studies, Almaty/Kasachstan) sowie mit Unterstützung der Stiftung Pro Oriente durchgeführt. Das ZECO der Universität Salzburg veranstaltet seit 2003 diese Konferenzen. Es ist mittlerweile international eine der führenden Adressen  für die Forschungen zum Christentum an der Seidenstraße,  von Persien über Zentralasien bis nach Indien und China.

 

Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler

Professur für Patristik und Kirchengeschichte, Katholisch-Theologische Fakultät

Paris-Lodron Universität Salzburg

Mönchsberg 2a

Tel: 0662-8044-2690

E-Mail an Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler

  • ENGLISH English
  • News
    Viktoria Jansesberger, Masterstudium-Absolventin und frischgebackene wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie angehende Doktorandin am Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, und Tim Niklas Becker haben beide für ihre hervorragenden Studienleistungen den Würdigungspreis des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung 2020 verliehen bekommen.
    Die ProfessorInnen Tuulia Ortner, Hannes Winner, Norbert Christian Wolf und Michael Zichy werden mit dem Kurt-Zopf-Förderpreis des Jahres 2019 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden hochrangige und international beachtete Publikationsleistungen von WissenschaftlerInnen der Universität Salzburg prämiert.
    Ingrid Vukusic und Georg Zimmermann wurden am 19. November 2020 mit dem Hans-Stegbuchner-Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten des Fachbereichs Mathematik an der Universität Salzburg ausgezeichnet.
    Leider kann der geplante Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Matthias NEUMAYR (Vizepräsident des OGH; Universität Salzburg) zum Thema „Fünf Jahre EuErbVO: Neues aus dem Internationalen Erbrecht“ am 17. Dezember 2020 aufgrund der weiterhin herrschenden Covid19-Situation nicht stattfinden.
    Die Paris Lodron Universität Salzburg hat im Rahmen des Projekts “On Track” ein hauseigenes Mentoring-Programm für Studienanfänger*innen ins Leben gerufen. Und das zum richtigen Zeitpunkt, denn der Lockdown machte den Studienstart für viele Erstsemestrige zur großen Herausforderung.
    Matthias Henke, Musikwissenschaftler, Donau Universität Krems, spricht über die aktuelle Beethoven-Biographie „Beethoven. Akkord der Welt“, erschienen 2020 im Hanser Verlag.
    18 Teilnehmer*innen schlossen kürzlich den Universitätslehrgang in Elementarpädagogik mit dem Master-Titel ab. Der Lehrgang fand bereits zum zweiten Mal in Salzburg statt. Landesrätin Andrea Klambauer prämierte neun der Absolvent*innen für ihre herausragenden Abschlussarbeiten.
    Die Aufzeichnung des PLUS Talks „Studium und Lehre WS 2020/21“ vom 25.11.2020 ist nun verfügbar.
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender.
    Studienergebnisse zur Mediennutzung von Kindern und Familien während Lockdown. Homeschooling verbesserungsfähig, aber auf gutem Weg. Sekundarstufe besser profiliert. Familien haben gelernt, mit Lockdown und Homeschooling umzugehen.
    24 kinderleichte Übungen auf 24 Karten finden Sie im SALTO-Adventkalender. Die Bewegungsanregungen sind für Kinder ab drei Jahren und für die ganze Familie einfach und auf kleinem Raum durchführbar. Dieser Beitrag zur Vereinbarkeit soll mit Unterstützung des Kinderbüros möglichst vielen zu Gute kommen.
    Forscher um den Salzburger Geoinformatiker Christian Neuwirth hatten bereits im Mai 2020 ein mathematisches Modell zu Covid 19 entwickelt und vorgestellt, das der Frage nachgeht, wie lang und intensiv Social Distancing Maßnahmen aufrechterhalten bleiben müssten, um Corona-Todesfälle weiter zu reduzieren.
  • Veranstaltungen
  • 06.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    07.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    08.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    09.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    10.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    10.12.20 Ideen mit Methode
    11.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    12.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg