25.08.2019

25 October: Opening Ceremony for the 20th Anniversary of the China Centre

On the 25th of October, the opening ceremony of the 20th anniversary of the China Centre takes place in the Großen Aula. There will be several performances, including Chinese dance, traditional Chinese acrobatics and Chinese music. All interested parties are invited to participate free of charge.

Im Jahr 2019 feiert das Chinazentrum der Universität Salzburg sein 20-jähriges Bestehen. Am 25. Oktober 2019 wird ein Auftaktfest stattfinden, im Rahmen dessen chinesischer Tanz, traditionelle chinesische Akrobatik und chinesische Musik aufgeführt werden. Das Chinazentrum blickt auf 20 Jahre zurück, in denen es den Austausch zwischen Österreich und China unter anderem durch Sommer-Austauschprogramme in Europa und China gefördert hat und bietet zu diesem Anlass die Möglichkeit, China durch die Aufführungen ein Stückchen besser kennenzulernen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen kostenlos daran teilzunehmen. Weitere Informationen unter https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=41528  

Das Chinazentrum der Universität Salzburg wurde 1999 gegründet und bis 2012 von Professorin Dr.in Brigitte Winklehner geleitet. Seit dem Jahr 2012 ist Frau Mag.a Judith Suchanek die Leiterin des Chinazentrums. Eine der Hauptaufgaben des Zentrums ist es, die Kooperation zwischen der Universität Salzburg und chinesischen Universitäten zu fördern und zu unterstützen. Die Vermittlung zwischen den Kulturen und eines tieferen Verständnisses für den jeweils anderen Kulturkreis ist das zentrale Anliegen des Chinazentrums. Dies umfasst den Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie von Wissenschaft und Kultur. Etwa 2000 junge Studierende, die hauptsächlich aus Österreich und zum Teil auch aus anderen europäischen Ländern kommen, haben im Rahmen der China Know-How Summer School und des Joint Study Austauschprogramms in den vergangenen Jahren China besucht und kennengelernt. Über 2000 Studierende aus China kamen nach Europa, um etwas über die europäische Geschichte, Wissenschaft, Philosophie, Politik, Kultur, Kunst sowie die Auseinandersetzung mit der Menschenrechtsthematik im Rahmen der Chinese-Austrian-EU Summer School zu erfahren und zu erleben. Das Chinazentrum der Universität Salzburg ermöglicht auf diese Weise jungen Menschen das Kennenlernen der jeweils anderen Kultur aus nächster Nähe – dadurch wird in vielen Bereichen ein Grundstein für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen China und Europa gelegt. Neben den Sommerprogrammen finden am Chinazentrum während des Semesters Chinesisch-Sprachkurse, ein Konversationskurs und ein Landes- und Kulturkundekurs statt. Darüber hinaus gibt es die Agorá-Vortragsreihe, im Rahmen derer Gastvortragende zu unterschiedlichen Themen mit Chinabezug referieren. Ein Fixpunkt im Jahreskalender ist das Chinesische Neujahrsfest, das in der chinesischen Tradition einen herausragenden Stellenwert hat. Überdies beteiligt sich das Chinazentrum an etlichen weiteren Veranstaltungen der Universität Salzburg (Tag der offenen Tür, Welcome Week, International Week, etc.) sowie an der Betreuung und Organisation von Delegationsbesuchen sowohl in Salzburg als auch in China.

Judith Suchanek

Leiterin Chinazentrum

Chinazentrum Universität Salzburg

Sigmund-Haffner-Gasse 18

Tel: 0043 664 8044 3901

E-Mail an Judith Suchanek

  • ENGLISH English
  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Das Chinazentrum veranstaltet zu diesem Thema ein Online-Symposion am 12. und 13. November 2020. Menschen mit sichtbarer asiatischer Herkunft sind in Europa und den USA – vor allem seit COVID19 – verstärkter Diskriminierung ausgesetzt. Doch was steckt hinter dieser Angst und wie kann diese Form des Rassismus wirkungsvoll bekämpft werden?
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
  • Veranstaltungen
  • 04.11.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
    05.11.20 Scientrepreneur Compact 2020
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg