Open Access LogoOpen Access

Unter Open Access versteht man den freien Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Forschungsdaten im Internet.

Open access meint, dass diese Literatur kostenfrei und öffentlich im Internet zugänglich sein sollte, so dass Interessierte die Volltexte lesen, herunterladen, kopieren, verteilen, drucken, in ihnen suchen, auf sie verweisen und sie auch sonst auf jede denkbare legale Weise benutzen können, ohne finanzielle, gesetzliche oder technische Barrieren jenseits von denen, die mit dem Internet-Zugang selbst verbunden sind.

  • Open Access Agreement mit De Gruyter
    Seit 2019 besteht eine Open Access Vereinbarung zwischen der Universität Salzburg dem Verlag De Gruyter. Autorinnen und Autoren der Universität Salzburg haben die Möglichkeit, unbeschränkt und ohne Zusatzkosten in De Gruyter-Zeitschriften mit Hybrid-Option zu publizieren. Weitere Informationen finden Sie ...hier

  • SAGE Agreement: Verbesserung des Workflows
    Seit 01.01.2019 besteht ein neuer, verbesserter Workflow zur Erkennung und Abrechnung von  Artikel, die über SAGE Choice förderfähig sind. Autorinnen und Autoren werden jetzt bei Annahme der Publikation von SAGE informiert, wenn die Möglichkeit zur Förderung besteht. Weitere Informationen finden Sie ...hier

 


Rückfragen richten Sie bitte an Linda Ohrtmann
(linda.ohrtmann(at)sbg.ac.at, Tel.: +43 662 8044 77421)  


(Linda Ohrtmann/Christof Capellaro, 15.03.2019)

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg